12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen

12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen

                    
                     

12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen

 

Katie Perry in Latex. Bild über Pinterest

 

 

Latexkleidung mag ein Grundnahrungsmittel für Domina und Kinkster sein, aber das Material gewinnt im Straßenalltag langsam an Boden – von niedlichen, einfachen Jacken bis hin zu Göttinnenkleidern auf dem roten Teppich.

 

 

Davon abgesehen ist es sehr sehr schwierig, Stoff zu tragen und zu pflegen.

 

 

Wenn Sie neugierig sind, dieses Material in Ihre Garderobe zu integrieren, gibt es viel zu lernen.

 

 

Tauchen wir ein in …

 

 

 

1. WARUM LATEX VERSUCHEN?

 


 

 

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Latexliebhaber gerne Zeit und Geld ausgeben, um dieses Material in die Hände zu bekommen.

 

 

  • 12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen Es ist leicht, schleichend und glänzend – ein schöner Schritt weg von normalen Textilien.
  •  

 

 

  • Egal welche Größe oder Form Sie haben, die eng anliegenden Designs glätten Kurven, heben Hintern und zeigen Brüste.
  •  

 

 

  • Es sind Statement-Stücke, die viel Aufmerksamkeit erregen.
  •  

 

 

  • Das dünne Material wird oft als “zweite Haut” bezeichnet und das Berühren einer Latexkleidung ist eine Mischung aus intimem Kontakt und Trennung – Sie berühren jemanden, berühren ihn aber nicht wirklich.
  •  

 

 

 

2. NÜTZLICHE FAKTEN ZU LATEX

 


 

 

Es gibt zwei Arten von Latexkleidung…

 

 

GEFORMT – Eine Manufaktur taucht eine Form in flüssigen Latexkautschuk. Dies ist die bevorzugte Methode für komplexe Designs mit starken Konturen wie Masken, Hauben oder Handschuhen.

 

 

BLATT – Es werden Muster- und Körpermaße verwendet und separate Teile aus einem größeren Blatt geschnitten. Die Teile werden dann zusammengeklebt, um das endgültige Kleidungsstück zu bilden.

 

 

Es gibt kein “eins ist besser als das andere”, weil …

 

 

Obwohl schlecht gefertigte geformte Kleidung eine ungleichmäßige Dicke und Schwachstellen aufweisen kann, die zu einem schnelleren Zerreißen neigen, können gut gefertigte Designs ebenso brauchbare Kleidungsstücke sein. Auch schlecht konstruierte Laken können auseinanderfallen oder leicht reißen, wenn sie nicht richtig geklebt werden.

 

 

Gleiches gilt für die Passform.

 

 

Beide können wunderbare oder schreckliche Ergebnisse haben – abhängig von der Genauigkeit der Messungen und der Konstruktion.

 

 

FAKT : Gummi- und Latexkleidung ist NICHT dasselbe.

 

 

 

3. DIE RICHTIGE PASSFORM ERHALTEN

 


 

 

12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen Wenn Sie nach Ihrem ersten Latexartikel suchen und nicht sicher sind, was Sie kaufen sollen, würde ich etwas Einfaches empfehlen, wie einen Rock, einen Strumpf oder eine kurze Hose. Sie sind ziemlich einfach zu montieren und kosten nicht so viel wie ein voller Catsuit oder ein komplettes Kleid.

 

 

Es ist auch wichtig, die richtigen Messungen zu erhalten . Dies bedeutet, dass Sie ein weiches Maßband verwenden und entweder der Geschäftsanleitung (die vorzuziehen ist) oder einer allgemeinen Körpermesskarte folgen.

 

 

WICHTIG: Überprüfen, überprüfen und überprüfen Sie Ihre Nummern, bevor Sie auf die Schaltfläche “Kaufen” klicken.

 

 

Lesen Sie auch den Store Guide sorgfältig durch, um weitere Tipps und Tricks zu erhalten, die sie empfehlen . Sie möchten, dass die Dinge gut passen. Wenn es zu eng ist, reißt es. Wenn es zu locker ist, verlieren Sie den anhaftenden Effekt, der Ihrem Körper schmeichelt.

 

 

Die allgemeine Regel lautet: “Holen Sie sich etwas, das ein paar Zentimeter kleiner ist als Ihre Maße”. Aber wenn Sie Zweifel haben, senden Sie eine E-Mail an den Shop!

 

 

 

4. IN IHREN LATEX-TRAUM GEHEN

 


 

 

Latex anzuziehen ist keine leichte Aufgabe.

 

 

Viele der Risse und Löcher, die Sie am Ende haben werden, sind darauf zurückzuführen, dass Sie zu rau waren. Selbst lange Nägel oder Ringe können den Stoff leicht zerstören. Dann gibt es die natürliche Reibung von Ihrer Haut. Wenn Sie sich fertig machen, befolgen Sie diese Schritte…

 

 

12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen 1. REINIGEN – Duschen, gut waschen, gut trocknen und KEINE Feuchtigkeitscreme auftragen.

 

 

2. UNTERWÄSCHE VERGESSEN – Keine Höschen oder BHs usw. erforderlich. Die Passform sollte eng genug sein, dass Sie sie nicht benötigen, und sie wird so eng sein, dass ALLES wird durchscheinen. Latex zu tragen bedeutet 100% Kommando zu übernehmen.

 

 

3. WÄHLEN SIE EIN PRODUKT – Nicht parfümiertes Talkpulver, Silikonschmiermittel, Gleitmittel auf Wasserbasis oder ein Verbandhilfsmittel (Flüssigkeit, die speziell für das Eindringen in Latexkleidung hergestellt wurde).

 

 

Pjur, Gloss und Eros sind einige, die dies machen. Tragen Sie vor dem Einsteigen einen leichten Puderstaub oder eine dünne Schicht Gleitmittel / Verbandhilfe auf Ihren Körper und die Innenseite des Kleidungsstücks auf.

 

 

4. ZIEHEN SIE ALLEN SCHMUCK AUS – Keine Ringe, Armbänder usw. Wenn Sie wirklich lange Fingernägel haben, tragen Sie weiche Handschuhe oder mindestens weiche Handschuhe Sei WIRKLICH vorsichtig.

 

 

5. KEINE FINGER – Wenn Sie das Material mit den Fingern greifen, werden Risse oder bleibende Flecken garantiert. Schieben Sie stattdessen Ihre Hand zwischen sich und das Material und (mit offener Handfläche) langsam zappeln, schieben und schieben Sie sich hinein.

 

 

6. Nehmen Sie sich Zeit – Im Ernst, beeilen Sie sich nie . Machen Sie den Akt, in Ihren Latex zu kommen, zu einem sexy Ereignis, nicht zu einer lästigen Pflicht. Denn ob neu oder ein Veteran, wenn Sie Dinge beschleunigen, werden Sie Dinge zerreißen. Es ist auch eine gute Idee, jemanden zu haben, der Ihnen hilft.

 

 

7. SHINEY GOOD – Stumpfer Latex sieht traurig aus. Wenn Sie zum Ausgehen bereit sind, entstauben Sie überschüssiges Pulver (falls Sie es verwendet haben) und wischen Sie es vorsichtig mit einer Schicht Latexglanz (Pujr macht etwas) oder Silikonschmiermittel ab.

 

 

TIPP: Latex ist ein Magnet für Tierhaare.

 

 

 

5. WIE MAN ES TRÄGT

 


 

 

12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen Erstens ist Latex überhaupt nicht atmungsaktiv . Also, wirst du VIEL schwitzen . Daran führt kein Weg vorbei. Es wird auch warm zu tragen sein.

 

 

Dies bedeutet jedoch nicht, dass es Sie warm hält, wenn Sie auf kühlere Temperaturen umsteigen. Sie werden nur kalt und sind sich dann des angesammelten Schweißes sehr bewusst.

 

 

Kleide dich in angemessenen Schichten , damit du sie nach Bedarf hinzufügen oder entfernen kannst – dies bedeutet eine Jacke, einen Schal usw.

 

 

Es ist auch erwähnenswert, dass Menschen es immer berühren wollen. Auch wenn sie es nicht tragen wollen, wollen sie es berühren. Achten Sie auf Ihre Komfortzone und stellen Sie sicher, dass andere Ihre persönlichen Grenzen respektieren (und fragen Sie vor dem Berühren um Erlaubnis).

 

 

 

6. ALLERGISCHE REAKTIONEN

 


 

 

Ein weiterer Grund, klein anzufangen, ist herauszufinden, ob Sie eine Latexallergie haben. Und nur weil Sie ohne Probleme Latexkondome verwenden, heißt das nicht, dass Sie die Kleidungsversion rocken können.

 

 

Fragen Sie nach einem kleinen Quadrat des Herstellermaterials oder kaufen Sie online etwas Billiges und führen Sie einen Spot-Test gegen Ihre Haut durch (lassen Sie es dort mindestens einige Stunden lang).

 

 

Außerdem gibt es verschiedene Arten von Latex, einschließlich einiger VEGAN SAFE-Produkte, und es könnte etwas für diejenigen geben, die eine Empfindlichkeit haben.

 

 

 

7. WIE MAN ES VERLÄSST

 


 

 

Dieser Schritt ist viel einfacher.

 

 

Ziehen Sie einfach die Dinge ab. Ziehen oder reißen Sie nicht an ihnen. Und wenn es schwierig wird, hüpfen Sie in die Dusche und lassen Sie etwas Wasser hineinlaufen.

 

 

 

8. WIE MAN ES WASCHT

 


 

 

Wenn Sie es noch nicht herausgefunden haben, ist Latex ein DELICATE-Material. Wie eine Orchidee ist es atemberaubend, aber wenn Sie nicht vorsichtig damit sind, wird es nicht lange dauern.

 

 

  • 12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen Das Waschen sollte so bald wie möglich erfolgen, nachdem Sie es getragen haben. Lass es nicht ein paar Tage sitzen. Dies kann eine leichte Spülung nach leichtem Verschleiß oder eine gründliche Reinigung nach vielen Anwendungen oder starkem Verschleiß sein.
  •  

 

 

  • Von Hand waschen und / oder mit einem weichen Schwamm in lauwarmem Wasser und sanftem Geschirrladen oder Baby-Shampoo – in einem Plastikeimer, einer Badewanne oder einem Keramikspülbecken (keine Metallbehälter).
  •  

 

 

  • Wischen Sie vorsichtig innen und außen ab – schrubben Sie nicht.
  •  

 

 

  • Gut ausspülen und sicherstellen, dass keine Seifenreste mehr vorhanden sind.
  •  

 

 

  • Schütteln Sie überschüssiges Wasser vorsichtig ab (klingeln Sie es nie aus), tupfen Sie den Rest mit einem weichen Handtuch ab und hängen Sie ihn an einen KUNSTSTOFF-Kleiderbügel, um das Trocknen zu beenden.
  •  

 

 

 

 

9. RICHTIGE LAGERUNG

 


 

 

  • Mit einer leichten Schicht Talkumpuder bestäuben und an einem weichen Kleiderbügel in einem Kleidersack (vorzugsweise schwarz) aufhängen ODER in säurefreies Seidenpapier einwickeln und in einen schwarzen Plastikbeutel legen.
  •  

 

 

  • Lagere es irgendwo DUNKEL und TROCKEN.
  •  

 

 

  • Lagern Sie keinen hellen Latex mit dunklen oder kräftigen Farben – er färbt sich.
  •  

 

 

 

10. SORGFÄLTIG MIT DRUCKLATEX

 


 

 

12 Lektionen, die Sie über Latexkleidung lernen müssen Gedruckter Latex ist noch empfindlicher als das normale Material. Gib dein Bestes, um die Reibung auf ein Minimum zu beschränken.

 

 

Wenn Sie beispielsweise einen Glanzlack auftragen, verwenden Sie sanfte Tupfer oder leichte Striche. Das gleiche gilt für das Waschen.

 

 

An Stellen wie Achselhöhlen, anderen Kleidungsstücken, Handtaschen usw. wird der Druck auf natürliche Weise abgenutzt. Dies ist unvermeidlich, aber Sie können versuchen, den Vorgang zu verlangsamen.

 

 

 

11. REPARATUR

 


 

 

Kleine Risse und Nadellöcher sollten behandelt werden ASAP , bevor sie größer werden ( und unansehnlich) Tränen und Löcher. Sie können Reparatursätze für Latexkleidung online finden (und den Anweisungen folgen) ODER sie zur Reparatur an den Hersteller senden (sofern dieser diesen Service anbietet).

 

 

Die benötigten Grundmaterialien sind Lösungsmittel, säurefreier Gummizement, ein Latexpflaster und Pinsel oder Kreditkarte / Plastikkarte.

 

 

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was Reparatur bedeutet, ist ein Video eines Herstellers zu sehen, der etwas für einen Kunden repariert …

 

 

 

 

 

12. WEITERE MÖGLICHKEITEN, IHREN LATEX NICHT ZU TÖTEN

 


 

 

  • Niemals Latex in die Waschmaschine geben, Pulverseife verwenden oder chemisch reinigen.
  •  

 

 

  • Niemals Latex in die Nähe von Wärmequellen wie Kerzen oder Heizkörpern bringen – es ist ENTZÜNDLICH.
  •  

 

 

  • Halten Sie es immer von Sonnenlicht fern (so weit wie möglich). Langfristige Exposition gegenüber UV-Strahlen führt zu einem chemischen Abbau und das Material ist noch zerbrechlicher – ganz zu schweigen von weniger glänzend.
  •  

 

 

  • Bringen Sie Latex niemals in Kontakt mit Kupfer- oder Nickelmetallen (Kleiderbügel, Münzen, bronzierendes Make-up, Schmuck usw.). Es hinterlässt braune Flecken auf hellem Latex und verursacht Glanzverlust sowie Materialabbau.
  •  

 

 

  • Niemals Latex mit Ölen in Kontakt bringen – kein Ölschmiermittel, Körperöle, Feuchtigkeitscremes usw. Es wird das Material zersetzen.
  •  

 

 

  • Immer trocken halten . Konstante Luftfeuchtigkeit oder Kontakt mit Wasser führen zu Fäulnis. Ja, es wird in Kontakt mit Ihrem Schweiß sein (es ist unvermeidlich), aber halten Sie die Feuchtigkeit so gering wie möglich.
  •  

 

 

  • Niemals mit Leder aufbewahren. Öl hält Leder gesund, aber es tötet Ihren Latex.
  •  

 

 

 

SCHLIESSEN

 


 

 

Latex ist eine lustige, ausgeflippte und sexy Ergänzung zu Ihrem funktionalen oder versauten Kleiderschrank. Aber denken Sie daran … Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Und wenn es Ihr erstes Mal ist, ist eine weniger teure Option möglicherweise besser. Aber nachdem Sie sich entschieden haben, dass Sie es lieben, sollten Sie bei Leuten einkaufen, die wissen, was sie tun.

 

 

Danach geht es nur noch darum, sich darum zu kümmern, damit Sie die Lebensdauer so weit wie möglich verlängern können.

 

 

Vor allem aber GENIESSEN!

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Wo sind meine Latexliebhaber? Schreien Sie in den Kommentaren!

 

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, könnten Sie auch diese…

 

 

 

Einen schönen Tag noch!

 

Robyn

 

 

[Bildnachweis: savagewear.com, atsukokudo.com, polymorphe.com und Innersantctumeonline.com]

                     

                        TagsLatex Kleidung
                     

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment