21 Dinge, die dir niemand über Analsex erzählt

21 Dinge, die dir niemand über Analsex erzählt

Analsex ist ein Tabu, nach dem sich manche sehnen und andere erschrecken – es kann jedoch angenehm sein, wenn es richtig gemacht wird. Für viele wird es immer als “nur Ausstieg” betrachtet, aber wenn Sie und Ihr Partner beide daran interessiert sind, es zu versuchen, ist es sicherlich das Beste, dass Sie nicht unvorbereitet dort eintauchen.

 

Wenn Sie sich entscheiden, es zu versuchen, sind hier einundzwanzig Dinge, die Sie über Analsex wissen sollten – wie man sich vorbereitet, was Sie erwartet und was nicht.

 

21 Dinge, die dir niemand über Analsex erzählt

 

1. Planen Sie im Voraus und essen Sie sauber. Vermeiden Sie ungesunde Lebensmittel, die Ihren Verdauungstrakt mindestens einen Tag zuvor stören könnten (obwohl dies im Allgemeinen eine gute Regel ist!)

 

2. Versuchen Sie, vor dem Spielen einen Stuhlgang zu haben, und wischen Sie sich ab oder räumen Sie auf. Vielleicht möchten Sie sich vorher rasieren, um den Geruch von porösen Haaren zu reduzieren!

 

3. Nehmen Sie keine Abführmittel. Sie möchten die Kontrolle über Ihren Darm haben, nicht verlieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine zusätzliche Reinigung angebracht ist, versuchen Sie stattdessen ein bis zwei Stunden vor dem Sex einen Einlauf.

 

4. Analsex fühlt sich ungezogen an – was ihn noch heißer macht. Ein “ungezogener” Mensch zu sein, ist eine Fantasie, in die Analsex perfekt hineinspielt.

 

21 Dinge, die dir niemand über Analsex erzählt

 

5. “Nur der Tipp, nur um zu sehen, wie es sich anfühlt” ist eine echte Sache. Entspannen Sie sich und lockern Sie sich vor dem Anal, indem Sie die Außenseite mit einem Finger – dann mit zwei – massieren, bevor Sie sanft nach innen gehen. Beginnen Sie langsam und steigen Sie allmählich bis zur vollständigen Penetration an.

 

6. Du wirst deinen Anus nicht mit Analsex ruinieren. Ihr Körper ist an Dehnung gewöhnt und Ihr Anus kehrt nach dem Sex in seinen normalen Zustand zurück. Achten Sie nur darauf, dass sich die Dinge SEHR langsam erwärmen, und verwenden Sie viel Schmiermittel, um Beschwerden, Risse und Verletzungen zu vermeiden. Denken Sie daran, Schmerz ist das Warnsignal Ihres Körpers, dass etwas nicht stimmt!

 

7. Sie werden in Schmiermittel getränkt. Du solltest in Schmiermittel getränkt sein – du musst viel verwenden. Es wird überall sein . Vielleicht finden Sie es Tage später sogar in den Spalten Ihres Telefons festgebacken.

 

8. Es tut uns leid, die schlechten Nachrichten zu verbreiten, aber es ist möglich, dass das von Ihnen verwendete Schmiermittel von seinem natürlichen, sauberen und klaren Zustand in eine schaumige hellbraune Mischung übergeht. (Dan Savage hat diese Mischung als „Santorum“ geprägt.) Daher, warum Gewebe existieren. Bewahren Sie zum Reinigen einige Taschentücher oder Babytücher in der Nähe auf und legen Sie zum zusätzlichen Schutz ein Handtuch hin.

 

21 Dinge, die dir niemand über Analsex erzählt

 

9. Lassen Sie die desensibilisierende Creme fallen. Schmerz ist die Warnung Ihres Körpers vor einer Verletzung und weist Sie darauf hin, aufzuhören. Cremes wie diese reduzieren auch das Vergnügen, sie desensibilisieren auch die guten Gefühle.

 

10. Entspannen Sie sich, wenn Sie denken, dass es eklig ist. Wenn Sie richtig reinigen, geht es Ihnen gut. Wenn dich ein wenig nervt, ist es nicht das Ende der Welt. Legen Sie ein Handtuch hin, halten Sie einige Taschentücher und Babytücher bereit und denken Sie daran, dass immer Seife und Wasser vorhanden sind. Wegen eines kleinen Santorums müssen Sie nicht unbedingt zur Dusche laufen.

 

11. Analwände sind dünner als Vaginalwände und Mundschleimhäute und neigen eher zum Reißen, was die Übertragung eines STI wahrscheinlicher macht. Verwenden Sie ein Kondom, um Ihr Risiko zu minimieren. Es gibt auch Fingerkondome für die Analvorbereitung und das Spielen.

 

21 Dinge, die dir niemand über Analsex erzählt

 

12. Beherrsche die Reichweite, um Orgasmen sofort zu verstärken. Unabhängig vom Geschlecht des empfangenden Partners können Sie Ihren Arm um den Oberschenkel legen, um ihm von vorne mehr Freude zu bereiten. (Sie können es selbst oder auch mit einem Vibrator machen!)

 

13. Analsex kann sich so anfühlen, als würdest du kacken. Immer und immer wieder und rückwärts … außer mit mehr Orgasmen.

 

14. Für diejenigen mit Penis ist die Prostata, die sich unter dem Makel befindet, voller lustvoller Nervenenden. Massieren Sie es mit einer sanften “Komm her” -Bewegung für viel Vergnügen.

 

Wenn Ihr Partner auf Prostata-Stimulation steht, wird er dieses Spielzeug von Aneros lieben .

 

15. Menschen mit Vagina können ihr Vergnügen durch doppelte Penetration verstärken, sei es mit Fingern, einem Spielzeug oder einem anderen Partner! Sie können den gebenden Partner sogar durch die Vaginal-Rektal-Wand massieren.

 

21 Dinge, die dir niemand über Analsex erzählt

 

16. Integrieren Sie einen Vibrator für zusätzliches Vergnügen. Versuchen Sie es an der Klitoris, Vagina, Perineum oder Makel.

 

17. Versuchen Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht, Arsch zu Mund oder Arsch zu Vagina zu machen. Wenn Sie es hochschalten möchten, wechseln Sie Ihr Kondom zwischen den Stößen, um andere Bereiche sauber zu halten. Analbakterien sind nicht freundlich.

 

18. Rosa Auge ist eine echte Sache.

 

19. Nach dem Analsex furzst du vielleicht für eine Ewigkeit, aber es ist wirklich ein paar Tage später sporadisch.

 

20. Ihre Poos werden sich in den nächsten Tagen so einfach und frei anfühlen. Sie werden einfach so herauskommen, als wären sie aus Magie. Reichlich und schmerzlos.

 

21 Dinge, die dir niemand über Analsex erzählt

 

21. Lass dich nicht von schlechten Geschichten vom Anal abschrecken. Trotz des Tabus kann sich Analsex leidenschaftlich, ursprünglich, animalisch, intim und sehr angenehm anfühlen. Solange Sie sich vorbereiten, Gleitmittel verwenden und langsam fahren, treten von hinten knieschüttelnde, bettlägerige Orgasmen auf.

Add comment