5 schnelle Fakten über Eierstockkrebs

5 schnelle Fakten über Eierstockkrebs

Der 8. Mai ist der Welttag des Eierstockkrebses. Wenn wir über Krebserkrankungen bei Frauen sprechen, sprechen wir oft über Brustkrebs. Eierstockkrebs ist jedoch auch eine echte und gegenwärtige Bedrohung. Sehen wir uns fünf kurze Fakten zu dieser tödlichen Krankheit an und was getan werden kann, um sie früher zu diagnostizieren.

 

In einem Artikel zur Frauengesundheit heißt es: „Obwohl Eierstockkrebs selten sein kann, ist die Zahl immer noch signifikant. Laut der American Cancer Society werden jedes Jahr mehr als 22.000 Frauen diagnostiziert, und mehr als 14.000 Frauen sterben an dieser Krankheit. “

 

Aus diesem Grund werden Patienten häufig spät diagnostiziert. Dies führt zu einer schlechten Prognose.

 

5 schnelle Fakten über Eierstockkrebs

 

Laut Womenshealth.gov gibt es hier eine Liste der Symptome von Eierstockkrebs:

 

     

  • Schmerzen im Becken oder Bauch (Bauch)
  •  

  • Aufblähen im Bauch
  •  

  • Dringlichkeit des Urins (muss sofort pinkeln)
  •  

  • Harnfrequenz (muss oft pinkeln)
  •  

  • Verstopfung oder Durchfall
  •  

  • Sich beim Essen schnell satt fühlen
  •  

  • Schwierigkeiten beim Essen
  •  

  • Vaginale Blutungen oder andere Entladungen, die sich von den normalen unterscheiden
  •  

  • Rückenschmerzen
  •  

 

Statistiken der Texas Oncology zeigen, dass die Rezidivrate zwischen 60 und 80 Prozent liegt.

 

5 schnelle Fakten über Eierstockkrebs

 

Gentests sind für die meisten Frauen keine Option, da die Versicherung sie oft nur abdeckt, wenn sie bereits positiv auf Krebs getestet wurden. Es ist jedoch möglich, die BRCA1- und BRCA2-Genmutationen zu testen. Diese Mutationen sind mit Eierstockkrebs verbunden. Vor einigen Jahren tat Angelina Jolie es und berichtete der Welt über ihre Masektomie, einschließlich der Entfernung ihrer Eileiter und Eierstöcke.

 

Das Erbe hat anscheinend mit dem Vorhandensein dieser Mutationen zu tun. Laut The Gale Encyclopedia of Senior Health haben „weiße Frauen und solche mit aschkenasischem (osteuropäischem) jüdischem Erbe eine höhere Inzidenz und Sterblichkeitsrate als Frauen in anderen ethnischen Gruppen.“

 

5 schnelle Fakten über Eierstockkrebs

 

Eine Krebsdiagnose ist etwas, das niemand erhalten möchte oder sollte. Denken Sie daran, Ihre monatliche Brustuntersuchung durchzuführen, Ihre Partner und Freunde daran zu erinnern, dasselbe für ihre Brüste und Hoden zu tun, und sich aller seltsamen Symptome für ruhigere Krebsarten wie Eierstockkrebs bewusst zu sein. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken haben.

 

 

Quellen

 

Bandera, E. V., Kushi, L. H. & Rodriguez-Rodriguez, L. (2009). Ernährungsfaktoren beim Überleben von Eierstockkrebs. Nutrition and Cancer, 61 (5), 580-586. doi: 10.1080 / 0163558090282567

 

Eierstockkrebs. (2017, 3. Mai). Abgerufen von https://www.womenshealth.gov/cancer/ovarian-cancer

 

“Eierstockkrebs”. Die Gale Encyclopedia of Senior Health: Ein Leitfaden für Senioren und ihre Betreuer. . Abgerufen am 11. Dezember 2017 von Encyclopedia.com: http://www.encyclopedia.com/caregiving/encyclopedias-almanacs-transcripts-and-maps/ovarian-cancer

 

Shortsleeve, C. (2016, 22. September). Ich war 35 und gesund – bis bei mir Eierstockkrebs diagnostiziert wurde. Frauengesundheit . Abgerufen am 5. Dezember 2017 von https://www.womenshealthmag.com/health/sherry-pollex-ovarian-cancer

Add comment