6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

Geburtenkontrolle: nicht nur ein Slutty Girl-Problem, sondern auch eine Slutty Girl-Lösung. Es gibt so viele sogenannte “Informationen” über Geburtenkontrolle, dass es schwierig sein kann zu wissen, was wahr ist und was nicht. Lesen Sie weiter, um die Fakten hinter sieben der häufigsten Mythen zur Geburtenkontrolle zu erfahren.

 

6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

 

Falsch: Studien, die verschiedene Methoden der Empfängnisverhütung (und Placebos) vergleichen, haben gezeigt, dass die Verwendung der Empfängnisverhütung in den meisten Fällen keine Gewichtszunahme verursacht. Die einzige Geburtenkontrolle, von der bekannt ist, dass sie zu einer Gewichtszunahme führt, ist Depo Provera , und selbst dann ist dies keine Nebenwirkung, die alle Frauen erfahren. Wenn Sie sich Sorgen um ein paar Pfunde mehr machen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und entscheiden Sie gemeinsam, welche Verhütungsmethode für Sie am besten geeignet ist. Die Körperchemie eines jeden Menschen ist anders und was Wunder für Ihren Freund bewirkt, kann Sie nur unglücklich machen. Haben Sie keine Angst, verschiedene Methoden auszuprobieren, bis Sie die für Sie perfekte gefunden haben.

 

6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

 

Falsch: Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie schwanger werden, wenn Ihr Partner in Ihrer Vagina ejakuliert, als wenn er es nicht tut. Die Ausziehmethode ist jedoch nicht narrensicher. Sperma ist nicht nur im Sperma eines Mannes vorhanden, es kann auch in kleinen Mengen in Pre-Sperma gefunden werden, das vor der Ejakulation freigesetzt wird . Selbst wenn Ihr Partner woanders ejakuliert, kann es daher vorkommen, dass sich noch eine kleine Menge Sperma in Ihrer Vagina befindet.

 

6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

 

Falsch: Dieser Mythos wird allgemein angenommen, da Sie nur während des Eisprungs schwanger werden können. Wenn Sie sich Ihres Zyklus nicht sicher sind, ist es jedoch keine gute Idee, ihn zu riskieren. Viele Frauen mit kurzen oder unregelmäßigen Zyklen haben tatsächlich während ihrer Periode Eisprung. Darüber hinaus kann Sperma bis zu sieben Tage im Körper einer Frau leben. Dies bedeutet, dass selbst wenn Sie während Ihrer Periode keinen Eisprung haben, möglicherweise noch Sperma in Ihrem Körper vorhanden ist, sobald Sie wieder anfangen.

 

6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

 

Richtig und Falsch: Ob Sie täglich eine Antibabypille einnehmen müssen oder nicht, hängt davon ab, um welche Art von Pille es sich handelt. Kombinationspillen (die sowohl Östrogen als auch Gestagen enthalten), die am häufigsten verwendet werden, müssen nicht jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden. Progestin-Pillen (bekannt als “Mini-Pille”) müssen jedoch jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden, um wirksam zu sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Pille Sie einnehmen, lesen Sie die mitgelieferte Verpackung und Anleitung oder sprechen Sie mit einem Arzt. Unabhängig davon, welche Art von Pille Sie einnehmen, müssen Sie jeden Tag irgendwann eine einnehmen, und die gleichzeitige Einnahme ist niemals eine schlechte Idee, da dies Ihnen hilft, eine Gewohnheit zu entwickeln und übersprungene Pillen zu vermeiden.

 

6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

 

Falsch: Nur Kondome bieten Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten. Obwohl sowohl männliche als auch weibliche Kondome vor den meisten sexuell übertragbaren Krankheiten schützen, besteht immer noch ein Risiko für sexuell übertragbare Krankheiten, die durch Hautkontakt wie Schamläuse, HPV, Syphilis, übertragen werden. und Herpes.

 

6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

 

Falsch: Offensichtlich besteht der Hauptzweck der Geburtenkontrolle darin, eine Schwangerschaft zu verhindern, und die meisten Methoden sind dabei sehr effektiv . Derzeit ist jedoch keine Verhütungsmethode zu 100% wirksam. Viele ungeplante Schwangerschaften sind das Ergebnis eines unvollständigen Gebrauchs oder dieses kleinen Zufallselements. Das bedeutet nicht, dass Sie einfach sagen sollten: “Scheiß drauf!” und keine Form der Geburtenkontrolle anwenden; Die meisten Menschen, die Geburtenkontrolle haben, werden niemals mit einer ungeplanten Schwangerschaft zu kämpfen haben. Es ist einfach ein Risiko, dessen Sie sich bewusst sein müssen.

 

6 Häufige Mythen zur Geburtenkontrolle

 

* * *

 

Haben Sie andere Mythen über Geburtenkontrolle gehört, die Sie gerne geklärt hätten? Lass sie in den Kommentaren!

Add comment