7 Chasity Belt Basics - Anfängerleitfaden für Neugierige

7 Chasity Belt Basics – Anfängerleitfaden für Neugierige

                    
                     

7 Chasity Belt Basics - Anfängerleitfaden für Neugierige

 

 

Wir sprechen nicht über die gruseligen Metallunterwäsche, die wir mit dem Mittelalter verbinden. Stattdessen werfen wir einen Blick darauf, was ein moderner Keuschheitsgürtel ist und welche Grundlagen Sie kennen sollten, bevor Sie Ihre Zeit und Ihr Geld investieren.

 

 

Tauchen wir ein in …

 

 

 

1. DIE FUNKTION MODERNER GÜRTEL

 


 

 

KONTROLLE In vielen BDSM-Praktiken findet ein Machtaustausch statt – wobei eine Person einvernehmlich die Kontrolle übernimmt und die andere einvernehmlich ihre Macht aufgibt. Derjenige, der den Schlüssel hält, ist derjenige, der die Macht hat, das Vergnügen seines Partners zu regulieren.

 

 

TEASE & DENIAL – Wenn jemand nicht in Hardcore-BDSM einsteigen möchte, gibt es den einfachen Akt, Masturbation und damit sexuelle Befriedigung zu verhindern. Stellen Sie sich vor, Sie lassen Ihren Mann den ganzen Tag einen Hahnkäfig tragen und senden ihm ungezogene Nachrichten.

 

 

Demütigung und Folter Wenn Sie eine davon wochen-, monatelang oder länger tragen müssten, würde dies nicht als Folter angesehen werden ? Sie können auch wetten, dass es, wenn Sie es ausziehen, einer der besten Sex Ihres Lebens sein wird. Viele dieser Elemente tragen auch zu einer erotischen Demütigung bei.

 

 

AROUSAL & EROTICISM – Es kann das einfache Gefühl des Metalls oder Leders auf Ihrer Haut oder das köstlich ungezogene Geheimnis sein, wenn Sie es tragen Ihre Kleidung bei der Arbeit oder mit Freunden. Sogar die sexuelle Frustration kann so angenehm sein wie der Sex selbst.

 

 

BDSM-SPIELE Alle obigen Beispiele können zu BDSM-Spielen kombiniert werden – zum Beispiel zum Steuern von Aktionen oder Verhaltensweisen, zum Aufrechterhalten von Regeln, zum Trainieren eines Unterwürfigen , Belohnungen usw. geben.

 

 

ZB: Sperren Sie eines davon an Ihrem Ehemann, und er kann es erst abnehmen, wenn seine Aufgaben erledigt sind – ich wette, das Haus wäre makellos.

 

 

Brauchen Sie Spielideen? Dieser Artikel hat viel …

 

15 Keuschheitsspiele, um Ihr Käfig- / Gürtelspiel aufzupeppen

 

 

 

2. GÜRTELARTEN

 


 

 

7 Chasity Belt Basics - Anfängerleitfaden für Neugierige Das grundlegende Design des weiblichen Gürtels ist bei den meisten Modellen und Marken ziemlich gleich – ein Gürtel mit einem U-förmigen Riemen, der zwischen den Beinen verläuft.

 

 

Gelegentlich sehen Sie einige mit zusätzlichen Riemen, die um die Beine gehen. Einige haben auch einen breiteren Abschnitt um den Hintern (um eine anale Stimulation zu verhindern).

 

 

7 Chasity Belt Basics - Anfängerleitfaden für Neugierige Männliche Designs sind ebenfalls unkompliziert , mit einigen Anpassungen, die auf das passen, was der Träger oder Dominant sucht. Es wird einen Ring geben, der um den Hodensack und den Penis verläuft, mit einer Anordnung von Metallschlaufen oder geformten Schläuchen / Hüllen, die an Ort und Stelle verriegelt werden können.

 

 

Möglicherweise finden Sie auch Designs, die eher „Platten“ ähneln, die die Nichtjuden komprimieren.

 

 

HINWEIS: Die meisten Keuschheitsgürtel werden mit Schloss und Schlüssel geliefert. Obwohl einige möglicherweise nicht und nur einen gürtelartigen Schlaufenaufsatz haben. Diese richten sich eher an Personen, die das Gefühl eines C-Geräts haben möchten, aber nicht die Kontrolle über ein Schloss haben möchten.

 

 

 

3. RICHTIGE ANPASSUNG

 


 

 

Es ist wichtig, dass das Gerät richtig passt , insbesondere für Männer . Es sollte keine übermäßige Reibung geben, die die Haut roh reibt (obwohl einige geringfügige Scheuerstellen häufig sind). Es sollte auch keinen Druck geben, der den Blutfluss einschränkt.

 

 

ERINNERN SIE SICH: Diese Spielzeuge sind nicht mit Cock & Ball-Folter zu verwechseln. Sie sollten eng anliegen, aber (relativ) angenehm zu tragen sein. Jegliches Unbehagen sollte von sexuellen Spannungen herrühren und sich zurückziehen.

 

 

 

4. MATERIALIEN

 


 

 

Sie sollten 100% Silikon, Edelstahl, Titan, Polycarbonat, oder ABS-Kunststoff (oder eine Kombination) anstreben. Alle diese sind körpersicher und leicht zu reinigen.

 

 

7 Chasity Belt Basics - Anfängerleitfaden für Neugierige Was Leder betrifft, so gibt es viele Gürtelhersteller und Knickliebhaber, die dieses Material lieben (es sieht schließlich großartig aus). Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Leder porös, pflegeleicht und unmöglich zu sterilisieren ist .

 

 

Ich sage nicht, dass Sie es nicht kaufen sollten, ich sage nur, dass Sie extra mit Sorgfalt und Reinigung vorsichtig sein müssen. Sie sind auch nicht für den Langzeitgebrauch geeignet.

 

 

Sehen Sie, wie viel Arbeit Sie für …

 

Lederglied

 

 

Stellen Sie schließlich sicher, dass alle Verzierungen auch aus körpersicheren Materialien bestehen und dass alle Versprechen von Edelstahl echt sind (und nicht nur mit Nickel plattiert oder geschnitten werden).

 

 

Diese geschlechtsspezifischen Artikel geben Ihnen weitere Informationen …

 

 

 

 

5. ZUSÄTZLICHE GLOCKEN UND PFEIFEN

 


 

 

Es wird Unterschiede bei Verzierungen, Materialien und möglicherweise bestimmten Funktionen geben.

 

 

INSERTABLE TEILE – Einige werden mit einem Vaginaldildo geliefert, Analdildos / Stopfen am Gürtel, andere mit Harnröhrenstangen (für Männer).

 

 

TIMER – Sie können Schlösser finden, die die Zeit herunterzählen, bis die Person frei ist, oder Kisten, in denen Sie Ihre Schlüssel platzieren können, die dasselbe tun.

 

 

KÖRPER GURTE – Verlängerungen vom Gürtel bis zum Körper und manchmal mit einem Halskragen oder Rückhaltesystemen für Arme oder Beine.

 

 

E-STIM – Elektrostimulationsleitungen, die den Genitalien einen sanften (oder nicht so sanften) Schlag verleihen können.

 

 

 

6. WO KÖNNEN SIE EINEN KAUFEN?

 


 

 

7 Chasity Belt Basics - Anfängerleitfaden für Neugierige Im Allgemeinen habe ich eine ziemlich starke “Anti-Amazon” -Regel. Vor allem, weil es schwer zu wissen ist, ob Sie wirklich sichere Materialien und Konstruktionen erhalten.

 

 

Wenn Sie jedoch zum ersten Mal eines kaufen und keine Ahnung haben, was zu Ihrem Körper passt oder mit ihm funktioniert, ist der Kauf eines günstigeren Geräts wahrscheinlich besser. Auf diese Weise haben Sie Ihr Geld nicht verschwendet, wenn es Ihnen nicht gefällt.

 

 

Danach sind Sie sicherer in Ihren Vorlieben. Sie können eine qualitativ hochwertigere kaufen (und die alte wegwerfen … oder sie aus sentimentalen Gründen in einer Schachtel aufbewahren).

 

 

 

 

  • Fancy Steel hat einige wunderschöne Stücke, aber sie sind nichts für schwache Geldbörsen.
  •  

 

 

 

7. SAFE, SANE, SOBER & CONSENSUAL

 


 

 

Jedes Mal, wenn Sie in ein BDSM-Spiel einsteigen, ist es wichtig, die SSSC-Regeln zu befolgen.

 

 

Sind die Gürtel selbst sicher zu tragen? Ist der Dom verantwortlich genug, um den Schlüssel nicht zu verlieren? Möchte der Sub / Träger tatsächlich den Gürtel tragen?

 

 

BEISPIEL: Jedes Mal, wenn Sie einen Keuschheitsgürtel tragen, müssen Sie extra mit der täglichen Hygiene vorsichtig sein. Wenn Sie den Gürtel jedoch längere Zeit außerhalb Ihres Doms tragen müssen, sollten Sie ihn entfernen können, um ihn (und Ihren Körper) auf einem angemessenen ordnungsgemäß zu reinigen. Zeitplan . Wenn der Dom das Entfernen bei längerem Tragen nicht zulässt, wird dies als Verstoß gegen die “sichere” Regel angesehen.

 

 

Und wie immer sollte es dem -Unter erlaubt sein, sein sicheres Wort zu verwenden, wenn sie das Gefühl haben, dass etwas schief geht oder ein unüberschaubares Maß an Unbehagen erreicht hat.

 

 

Erfahren Sie hier mehr …

 

Was ist ein sicheres Wort? Lernen Sie die Grundlagen der Knickkommunikation

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Los geht’s. Die Grundlagen der Keuschheitsgürtel.

 

 

Wie wäre es mit dir, meine lieben Leser? Möchten Sie eingesperrt werden oder möchten Sie den Schlüssel halten? Bekenne in den Kommentaren!

 

 

Hab einen sexy Tag,

 

Robyn

 

                     

                        TagsChastity Gürtel
                     

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment