8 Gründe, warum Frauen mehr masturbieren sollten

8 Gründe, warum Frauen mehr masturbieren sollten

Masturbation fühlt sich fabelhaft an – warum machen wir das nicht mehr? (Ich sehe dich an, meine Damen!) Der Mai ist der Masturbationsmonat – die perfekte Zeit, um sich ein Solo-Vergnügen zu gönnen! Vergessen Sie jegliche Scham oder Schuld an dem Thema. Hier sind ein paar Gründe, einfach loszulassen und zu genießen!

 

8 Gründe, warum Frauen mehr masturbieren sollten

 

Abgesehen von jeglichem Vergnügen hat die Wirkung des Orgasmus eine Menge gesundheitlicher Vorteile – Orgasmen lindern nicht nur Krämpfe und dumpfe Körperschmerzen, sondern stärken auch Ihr Immunsystem und tragen zum Aufbau einer Resistenz gegen Hefeinfektionen bei. Wer hätte gedacht, dass Vergnügen so gut sein kann?

 

8 Gründe, warum Frauen mehr masturbieren sollten

 

Ein Orgasmus setzt Endorphine frei, die Ihre Stimmung verbessern, Stress abbauen und Sie unwiderstehlich großartig fühlen lassen! Sprechen Sie über Post-Sex-Glühen.

 

Orgasmus kann auf so viele verschiedene Arten erreicht werden – es geht nicht nur um die Klitoris. Durch Masturbation können Sie sich selbst kennenlernen und lernen, warum Sie sich gut fühlen. Entdecken Sie Ihren G-Punkt, Ihre Brustwarzen, Ihren Ausschnitt, Ihre inneren Oberschenkel … an jedem Ort, an dem Sie Freude an Ihrem Körper haben!

 

8 Gründe, warum Frauen mehr masturbieren sollten

 

Abgesehen davon, dass Sie lernen, wo Sie gerne berührt werden, können Sie lernen, wie Sie gerne berührt werden. Vielleicht bevorzugen Sie schnelle, schnelle, harte Bewegungen… oder sanfte, kitzelnde, neckende Empfindungen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Empfindungen, um herauszufinden, was Ihnen am besten gefällt.

 

Wenn Sie wissen, was, wo und wie Sie gerne berührt werden, können Sie diese Lektionen mit Ihrem Partner ins Schlafzimmer bringen. Sagen oder führen Sie sie dazu, Sie zu berühren, wie Sie es mögen, um noch mehr Freude beim Sex zu haben.

 

8 Gründe, warum Frauen mehr masturbieren sollten

 

Jedes Mal, wenn Sie zum Orgasmus kommen, trainieren Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur. Je mehr Sie diese Muskeln benutzen, desto mehr Kontrolle haben Sie über Ihre Orgasmen und deren Stärke – und je stärker sie sind, desto besser sind sie.

 

Der Druck, jemand anderem zu gefallen, ist weg, so dass Sie Ihre Solozeit wirklich so genießen, wie sie sein sollte. Ohne Leistungsangst, Körperprobleme oder Eile zum Geschlechtsverkehr … können Sie in Ihrem eigenen Tempo jede einzelne Empfindung erleben. Wer weiß, vielleicht magst du es am Ende mehr als Sex!

 

Die Behauptung Ihrer eigenen Sexualität, die Übernahme der Verantwortung für Ihr Vergnügen und das Handeln nach Ihren Wünschen ist ein Schlüsselaspekt des Gefühls, in Ihrer Sexualität gestärkt zu sein. Sobald Sie anfangen, sich selbst zu lieben – einschließlich der Maximierung Ihres körperlichen Vergnügens -, können Sie alles andere in Ihrem Leben lieben.

 

8 Gründe, warum Frauen mehr masturbieren sollten

Add comment