Bad gegen Dusche - Was ist besser? Der letzte Showdown für Hygiene

Bad gegen Dusche – Was ist besser? Der letzte Showdown für Hygiene

                    
                     

Bad gegen Dusche - Was ist besser? Der letzte Showdown für Hygiene

 

 

Wir wollten alle nach einem langen Tag in einem heißen Bad baden oder mit einem Liebhaber in Blasen schlüpfen und eine sexy Zeit genießen. Dann gibt es eine funktionelle Reinigung mit Duschen (und Duschsex).

 

 

Aber welches ist besser für unseren Körper?

 

 

 

PROS EINES BADES

 


 

 

  • Leichter zu entspannen oder einzuschlafen – Es entspannt die Muskeln und erhöht die Körpertemperatur. Diese Beruhigung hilft Ihnen beim Schlafen.
  •  

 

 

  • Hilft bei der Aufnahme bestimmter Medikamente oder Substanzen – Sie sind umhüllt und Ihre Poren sind offen, können auch zur Entgiftung Ihrer Haut beitragen
  •  

 

 

  • Hilfsmittel mit Gelenkschmerzen oder Muskelschmerzen – dies wirkt Wunder bei bestimmten Körperkrankheiten, Bittersalz ist eine großartige Ergänzung
  •  

 

 

  • Hilft Kopfschmerzen zu reduzieren – die Wärme öffnet Blutgefäße, wodurch der Druck auf sie verringert wird
  •  

 

 

  • Lindert Stress oder erhebt Stimmungen – immer gut für Körper und Geist
  •  

 

 

  • Gutes Werkzeug zur Erkältung – hilft bei der Beseitigung von Husten, löst Schleim und lindert Schmerzen
  •  

 

 

  • Hilft bei der Bekämpfung von Schmerzen mit Hämorrhoiden – sowie anderen Problemen wie Becken- oder Hefeinfektionen
  •  

 

 

 

Nachteile eines Bades

 


 

 

  • Sie tauchen in Ihren eigenen Schmutz ein – Sie entfernen abgestorbene Hautzellen, wenn Sie baden
  •  

 

 

  • Es ist schwieriger, Shampoos abzuspülen – haben Sie jemals versucht, Ihre Haare in der Badewanne zu waschen? So schwierig
  •  

 

 

  • Kann Ihre Haut austrocknen lassen – Sie verlieren alle natürlichen Öle auf Ihrer Haut, können Juckreiz verursachen
  •  

 

 

  • Einfacher, eine Harnwegsinfektion zu fangen – Während das Einweichen UTI-Beschwerden helfen kann, können Sie sich auch an Bakterien und anderen bösen Stellen im Wasser festhalten
  •  

 

 

  • Die Heilung von Wunden dauert länger – Jeder, der ein Tattoo hatte, weiß, dass man es nicht nass machen kann, während es heilt. Gleiches gilt für Schnitte, Kratzer und Verbrennungen.
  •  

 

 

  • Sie sind schmutzige Orte – Studien haben ergeben, dass sie schmutziger sind als Mülleimer
  •  

 

 

  • Einige Produkte reizen die Vagina – Ihre Seifen werden höchstwahrscheinlich Ihre empfindlichen Bereiche bewegen
  •  

 

 

 

PROS EINER DUSCHE

 


 

 

Ich werde mich kurz fassen, weil es offensichtlich das Gegenteil von dem ist, was mit Bädern zu tun hat …

 

 

  • Schnell und effizient
  • Einfacher Abwaschen der grimmigen und abgestorbenen Haut
  • Weniger Hautkontakt mit Produkten
  • Hält mehr natürliche Öle auf der Haut
  • Im Allgemeinen hygienischer
  •  

 

 

 

Nachteile einer Dusche

 


 

 

  • Sie können die meisten Dinge, die Sie in einem Bad tun können, nicht tun.
  • Wassersex ist sicherer, aber schwieriger
  •  

 

 

 

THE VERDICT

 


 

 

Darauf gibt es offensichtlich keine klare Antwort. Ich würde sagen, wenn Sie auf Sauberkeit achten, ist eine Dusche der richtige Weg. Aber wenn Sie etwas zur Entspannung oder etwas medizinisch Verwandtes brauchen, ist ein Bad vielleicht besser.

 

.

 

Bäder sind auch noch viel romantischer.

 

 

 

BÄDER BESSER MACHEN

 


 

 

Sie können die negativen Auswirkungen des Badens reduzieren…

 

 

1. REINIGEN SIE DIE WANNE – Stellen Sie sicher, dass Sie sie desinfizieren und mindestens zweimal pro Woche reinigen. Es gibt viele Bakterien, die dort eindringen (sogar an den Wänden). Ein weiterer Problembereich ist der Duschvorhang – lassen Sie ihn beim Reinigen oder Baden nicht in der Wanne hängen.

 

 

2. WASCHEN, BEVOR SIE BADEN – Duschen Sie zuerst. Peelen Sie die abgestorbene Haut und anderen Schmutz ab. Waschen und pflegen Sie Ihr Haar und spülen Sie es anschließend gründlich aus. Nach dem Reinigen können Sie ins Bad gehen.

 

 

3. BEGRENZEN SIE IHRE ZEIT – Bleiben Sie niemals länger als 20 Minuten in der Wanne.

 

 

4. KEINE ADDITIVE – Entschuldigung, aber Seifen und andere Dinge können weibliche Genitalien reizen. Es gibt natürliche, nicht reizende Dinge (wie ätherische Öle usw.), die Sie hinzufügen können, aber vergessen Sie die Seife. Dies beinhaltet offensichtlich keine medizinischen Dinge oder Dinge, die Sie speziell hinzufügen können, um Ihren Körper zu pflegen.

 

 

5. FEUCHTIGKEIT – Sobald Sie abtrocknen und ich meine so bald wie möglich, schäumen Sie Ihre Feuchtigkeitscreme auf. Auf diese Weise können Sie zumindest einige Ihrer natürlichen Öle retten und Ihre Haut nicht austrocknen.

 

 

6. KEIN SEX – Kuscheln, Streicheln und Massieren sind cool, aber kein Verkehr. Selbst wenn Sie sauber reingegangen sind und sich nichts anderes im Wasser befindet, laufen Sie Gefahr, eine Harnwegsinfektion zu verursachen.

 

 

 

SICHERES PRODUKT FÜR BÄDER

 


 

 

  • Bittersalz – Schmerzen
  • Haferflocken – trockene oder gereizte Haut
  • Kokosöl – macht die Haut weich
  • Ätherische Öle – verschiedene Öle für verschiedene Themen
  • Milch – Peeling und Erweichung der Haut
  • Bio-Honig – feuchtigkeitsspendend, Anti-Aging
  • Backpulver – entgiftend
  • Ingwerwurzel – Kopfschmerzen und Erkältungen
  • Organische Rosenblätter – antibakteriell und entzündungshemmend
  • Grüner Tee – entgiftend
  • Zitrone – verkleinert die Poren und belebt die Haut
  •  

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Noch mehr Tipps oder Tricks zu Bad und Dusche? Teilen Sie in den Kommentaren.

 

 

Wenn Sie weitere nützliche Artikel wünschen, lesen Sie auch diese…

 

 

 

Einen schönen Tag noch!

 

Robyn

                     

                        TagsBath vs Dusche
                     

                    
                    
                    

                         

                             
                                 Bad gegen Dusche - Was ist besser? Der letzte Showdown für Hygiene
                             
                         

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment