Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown

Bondage Rope 101 – 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown

                    
                     

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown

 

 

Wenn Sie daran interessiert sind, Seilknechtschaft zu versuchen, müssen Sie im Voraus viele Dinge lernen – Dinge wie Anatomie, Knoten und Sicherheit usw.

 

 

Ein weiterer sehr wichtiger…

 

 

Das eigentliche Seil – denn es gibt viel mehr zu kaufen und zu sammeln, als nur zu Ihrem örtlichen Baumarkt zu gehen und das zu kaufen, was am billigsten ist.

 

 

 

WICHTIGE TIPPS, BEVOR SIE BEGINNEN

 


 

 

  • PREIS ANSEHEN – Sexshops neigen dazu, ihre Produkte zu teuer zu machen. Probieren Sie einen Baumarkt oder andere Orte aus, um das zu finden, was Sie brauchen.
  •  

 

 

  • ZAHN ANSEHEN – Der Zahn ist der „Widerstand“ oder die Reibung des Seils und daher, wie gut Ihre Knoten, Drehungen und Schlaufen zusammenhalten.
  •  

 

 

  • DURCHMESSER ANSEHEN – Es ist am besten, mit etwas 5 mm oder dickerem zu arbeiten. Dünnere Seile sollten aus Sicherheitsgründen vermieden werden (Überdruck kann zu Beschwerden, Kreislaufproblemen, Blutergüssen oder Schlimmerem führen). AUCH einige Robenfasern (wie Baumwolle) können sich dehnen und ihren Durchmesser verlieren, was zu Problemen führen kann.
  •  

 

 

  • MIND THE BRAIDING – Zöpfe sind das Zusammenweben des Seils. Verschiedene Dichten beeinflussen, wie eng Ihre Knoten werden und wie einfach oder schwierig es sein wird, sie auseinander zu nehmen. Das gleiche gilt für das Verdrehen.
  •  

 

 

  • MARKEN BEDEUTEN NICHTS – Nehmen Sie die gleiche Art von Seil von verschiedenen Herstellern und sie werden unterschiedlich sein. Denken Sie also beim Einkaufen daran.
  •  

 

 

  • KENNEN SIE IHRE BEDÜRFNISSE – Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Festbinden von jemandem für leichten Schlafspaß und dem Einsteigen in ein vollwertiges, tragendes Aufhängungs-Rig. Wenn Sie ein optisch ansprechendes Ergebnis im Vergleich zu einem funktionalen erzielen möchten, ändert sich auch das Seil, das Sie benötigen.
  •  

 

 

  • CUT IT UP – Wenn Sie einen langen Abschnitt kaufen, müssen Sie ihn in überschaubare Längen schneiden – wie lange hängt von Ihren Vorlieben ab.
  •  

 

 

  • BREAK IT IN – Steife Seile sind wie Schuhe, man muss sie einbrechen, bevor sie leichter zu bearbeiten sind. Dies gilt auch für Naturfasern, die möglicherweise gekocht, gewachst oder geölt werden müssen (oder einfach nur gewaschen werden müssen, weil sie roh sind und riechen).
  •  

 

 

  • BEHALTEN BEI DER AUFNAHME – Bestimmte Seile haben eine längere Lebensdauer, halten aber nicht ewig. Schneiden Sie streunende Fasern ab, bewahren Sie sie in einem Beutel auf und waschen Sie sie bei Bedarf (lesen Sie die Waschanleitung am Ende des Artikels).
  •  

 

 

  • Peitsche es gut – Peitsche deine Enden. Dies bedeutet, dass die Enden so befestigt werden, dass sie nicht ausfransen oder sich entfalten.
  •  

 

 

  • UHR FÜR ALLERGIEN – Naturfasern bergen das Risiko einer allergischen Reaktion auf manche Menschen. Synthetic hat dieses Problem offensichtlich nicht.
  •  

 

 

  • KEIN RECHT ODER FALSCH – Alle Rigger (und sogar Seilhasen) haben ihre eigenen Vorlieben. Lassen Sie sich von niemandem davon überzeugen, dass es nur “eine richtige Wahl” gibt, solange es sicher ist.
  •  

 

 

 

Welche Arten von Seilen gibt es?

 


 

 

Sie unterteilen sich in zwei Kategorien – Natürlich und Synthetisch. Und jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Beginnen wir mit natürlich …

 

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown HEMP

 

 

 

 

  • Wird häufig für Shibari verwendet
  • sehr traditionell
  • fantastischer Zahn
  • natürliches Aussehen
  • variierter Durchmesserbereich
  • nicht so dehnbar
  • Viele Farben
  • Schuppenfasern
  • Teuer, roh oder behandelt
  • Waschen beeinflusst die Haltbarkeit
  • Kratzer auf der Haut
  • Mögliche Allergie
  • Benötigt viel Arbeit, um einzubrechen

 

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown JUTE

 

 

 

 

  • Traditionell für Shibari
  • Kann gefärbt werden
  • Leicht zu lösen
  • ausgezeichneter Zahn
  • Verwendung verbessert die Qualität
  • Natürlicher Geruch
  • Teurer
  • Waschen oder Kochen verschlechtert Fasern
  • Langsameres Binden wegen Zahn
  • Benötigen Sie mehr Zeit, um einzubrechen
  • Muss gepflegt und inspiziert werden

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown BAUMWOLLE

 

 

 

 

  • Kann in verschiedenen Farben gefärbt werden
  • Stark aber weich auf der Haut
  • Akzeptabler Zahn
  • Leichtgewicht
  • Keine Allergien
  • Leichte Elastizität
  • Geringere Veränderung der Seilverbrennungen
  • Nicht gut für Anfänger
  • Muss nach dem Waschen gearbeitet werden
  • Knoten werden sehr eng / kompakt
  • Leicht schmutzig zu machen
  • Kann sich über die Zeit erstrecken

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown LEINEN / FLAX

 

 

 

 

  • Guter Zahn
  • Einfacher zu binden
  • Weich, hinterlässt aber immer noch Spuren
  • Flexible, mäßige Haltbarkeit
  • Gute Festigkeit
  • Muss nicht bearbeitet werden in
  • Weniger bis gar keine Allergien
  • Teuer
  • Schwieriger zu reinigen

 

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown SEIDE

 

 

 

 

  • Flexibel und weich
  • mäßige Reibung
  • niedrige Dehnung
  • okay Haltbarkeit
  • guter Zahn trotz
  • ähnlicher Baumwolle
  • Ziemlich teuer (luxuriöse Seilwahl)

 

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown BAMBUS

 

 

 

 

  • Flexibel und weich
  • Mäßige Reibung
  • Niedrige Dehnung
  • Okay Haltbarkeit
  • Weniger Grip als Seide
  • Glanz von Nylon
  • Antibakterielle Eigenschaften
  • Im Luxusbereich wird es also teuer

 

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown MANILA, SISAL, COIR

 

 

(Abaca-Pflanze, Agavenfasern, Kokosnussschalen)

 

 

 

  • Billiger
  • Harter Zahn (pro OR con)
  • Hinterlässt bessere “Seilspuren”
  • Unbequem
  • Weniger stabil (insbesondere Kokos)
  • Nicht stark genug für eine Suspendierung
  • Teuer
  • Nicht so leicht zu reinigen
  • Begrenzte Durchmesser

 

 

Als nächstes wollen wir sehen, welche synthetischen Optionen es gibt …

 

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown NYLON, POLYESTER, PARACORD

 

 

 

 

  • Schwerlast
  • Langlebig
  • Billiger
  • Leicht zu finden
  • Glatt und weich
  • Leicht zu reinigen
  • Keine Allergien
  • Schlechter Zahn
  • Kompakte Knoten
  • Rutschig
  • Weitere Seilverbrennungen
  • Steif im Vergleich zu anderen Seilen
  • Nicht “traditionell”

 

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown SYNTHETISCHER HANF / HEMPEX

 

 

 

 

  • Billiger
  • Weniger Vorbereitung oder Arbeit in
  • Keine Allergien
  • Einfacher sauber zu halten
  • Guter Zahn
  • Knoten werden nicht sehr kompakt
  • Zur Suspendierung akzeptabel
  • Nicht so viele Durchmesser
  • Keine Farboptionen
  • Schuppen ziemlich viel

 

 

 

Bondage Rope 101 - 12 Nützliche Tipps und ein umfassender Rundown MFP-Multifilament-Polypropylen

 

 

 

 

  • Geringe Reibung
  • Viele Farben
  • Anständig stark
  • Weich und glatt
  • In allen Baumärkten gefunden
  • Keine Allergien
  • Schlechter Zahn
  • Nicht gut für die Suspendierung
  • Weitere Seilverbrennungen

 

 

 

HALTEN SIE IHR SEIL SAUBER

 


 

 

Bei Naturfasern kann das Waschen die Qualität und Haltbarkeit des Seils beeinträchtigen .

 

 

ABER es wird mit allen Arten von Körperflüssigkeiten (mindestens Schweiß) oder Dingen wie Staub, Schmutz oder Wachs (wenn Sie Lust auf Spiel haben) bedeckt sein, also müssen Sie es waschen.

 

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Dies ist kein umfassender Leitfaden für die Seilbindung. Ich empfehle dringend, im Internet nach möglichst vielen Artikeln zu suchen. Und wenn Sie es ernst meinen möchten, suchen Sie sich einen qualifizierten Lehrer, der Ihnen zeigt, wie Sie diese Kunstform genießen und gleichzeitig sicher sein können.

 

 

Hier sind einige Websites mit nützlicheren Informationen:

 

 

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, könnten Ihnen auch diese gefallen:

 

 

 

Einen schönen Tag noch!

 

Robyn

 

                     

                        TagsBondage Rope
                     

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment