Dating, Sex und das Coronavirus - Was passiert gerade?

Dating, Sex und das Coronavirus – Was passiert gerade?

                    
                     

Dating, Sex und das Coronavirus - Was passiert gerade?

 

Bild von Bruno / Deutschland aus Pixabay

 

 

Da Covid-Fälle rund um den Globus auftauchen und Städte oder ganze Länder gesperrt werden, ist alles betroffen – vom Toilettenpapier bis zum öffentlichen Verkehr. Dies schließt die Erotikproduktindustrie und sogar Sex und Dating im Allgemeinen ein.

 

Werfen wir einen kurzen Blick auf die aktuellen Entwicklungen.

 

HINWEIS: Da sich die Situation ständig weiterentwickelt, können sich die Elemente dieses Artikels im Laufe der Zeit ändern.

 

 

DATIERUNG UND BEZIEHUNGEN

 


 

Als der W.H.O. empfiehlt sich sogar gegen Händchenhalten, man kann sich nur vorstellen, wie die allgemeine Datierung beeinflusst wurde. Die Menschen sind besorgt über die Sauberkeit der Bar oder des Restaurants, in der sie sich befinden, wie viele Menschen sich in ihrer Nähe befinden, was sie berührt haben, was ihr Partner berührt hat.

 

Fügen Sie die obligatorischen “Work from Home” -Stints hinzu, die Unternehmen durchsetzen. Viele Menschen bleiben einfach zu Hause und werden online munter.

 

Das bringt uns zur nächsten interessanten Entwicklung…

 

 

DATING APPS

 


 

Es mag seltsam erscheinen, aber Plattformen wie Tinder bemerken einen höheren Chat-Verkehr. Menschen treffen sich nicht, aber eine Möglichkeit, die Lücke zu füllen, scheint Sexting zu sein. Auf der anderen Seite gibt es einige, die ihre Konten sperren oder sogar löschen, weil die Schwanzbilder zu viel werden.

 

Auch…

 

Auch wenn es für das Geschäft schlecht sein könnte, hat Tinder seine eigenen Warn- und Gesundheitstipps durch ein Popup ausgegeben, während Sie durch mögliche Übereinstimmungen wischen.

 

“Während wir möchten, dass Sie weiterhin Spaß haben, ist es wichtiger, sich vor dem Coronavirus zu schützen.”

 

Einige Leute scheinen dies ernst zu nehmen und vorsichtiger zu sein (da jemand etwas tragen kann, aber nicht einmal krank aussieht), während andere sich über die ständige Berichterstattung zu ärgern scheinen oder dass das Unternehmen mehr als nur belästigt handelt auf der Plattform…

 

Dating, Sex und das Coronavirus - Was passiert gerade?

 

Bild über Zunder

 

SEX TOY SALES

 


 

Ein anderer Weg, den Menschen einschlagen, besteht darin, diese Zeit zu nutzen, um sich auf sexueller Ebene wieder mit sich selbst zu verbinden. Ihre Körper neu entdecken, neues Spielzeug ausprobieren und Knicke oder Fantasien erforschen.

 

Einige große Unternehmen wie Lovehoney erzielen während der Quarantäne große Umsätze (einige bis zu 70% Rabatt). Es spielt keine Rolle, ob es geplant war oder nicht, es ist ein großartiges Timing für diejenigen, die zu Hause festsitzen und Spaß brauchen.

 

SEITLICHER HINWEIS: Denken Sie daran, dass alles, was Sie kaufen, einen Zusteller dazu zwingt, nach draußen zu gehen und mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen. Ja, wenn Sie online einkaufen müssen, tun Sie es, aber werden Sie nicht verrückt.

 

 

SEX TOY GIVEAWAYS

 


 

Megan Barton-Hanson, britisches Glamour-Model und Teilnehmerin auf Love Island, hat beschlossen, ein Sexspielzeug-Werbegeschenk für „Vergnügungs-Positivitäts-Pakete“ zu machen.

 

“Ich habe mit dem Team von Ann Summers gesprochen und darüber nachgedacht, wie wir allen helfen können, jetzt haben wir mehr Zeit. Einige von uns werden mehr Zeit alleine verbringen, aber die Glücklichen wird mehr Zeit mit einem Partner verbringen – Zeit, die wir normalerweise nicht bekommen. “

 

Zusätzlich zu ihrem „persönlichen Favoriten“ – einem Vibrator – fügte sie hinzu: “Und natürlich müssen Sie es in diesen paar Wochen festkleben, plus Tücher, um alles sauber und hygienisch zu halten.”

 

 

Verlangsamung der Sexarbeit

 


 

Ob Sie der Sexarbeit zustimmen oder sie unterstützen oder nicht, ändert nichts an der Tatsache, dass diese Männer und Frauen sehen, dass ihre Kundenlisten ruhig werden und die Ersparnisse allmählich versiegen.

 

Sie sind auch wie alle anderen in der Belegschaft. Einige könnten krankenversichert sein. Einige vielleicht nicht. Einige haben vielleicht Geld beiseite gelegt. Andere könnten von Cent zu Cent leben. Und genau wie alle anderen müssen sie möglicherweise in ihre Ersparnisse eintauchen, um die nächsten Wochen oder Monate zu überstehen.

 

 

LANGFRISTIGE VERBINDUNG

 


 

Es ist eine Gruppe von Menschen, die oft übersehen werden.

 

Während die Menschen mit ihrem Partner um den Verlust der Dattelnacht trauern, sind diese Menschen die Könige und Königinnen, um in Verbindung zu bleiben, obwohl sie meilenweit voneinander entfernt sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Dinge für LDR-Paare derzeit in Ordnung sind. Flüge werden abgesagt und Grenzen geschlossen.

 

Wie saugt das auf so vielen Ebenen?

 

Wenn Sie über LDRs im Dunkeln sind, müssen Sie nur wissen, dass sie viel viel Arbeit und Planung erfordern. Die Leute sparen all ihre zusätzlichen Dollars und freien Tage, damit sie sich ein paar Mal im Jahr (oder weniger) treffen können.

 

Da ein Virusausbruch als “außerhalb der Kontrolle der Fluggesellschaft” eingestuft wird, müssen sie nicht unbedingt Rückerstattungen anbieten, wenn sie dies nicht möchten. Es gibt viele Unternehmen, die sich dafür entscheiden, auf irgendeine Weise eine Entschädigung zu gewähren (es wäre sonst eine schreckliche Presse), aber die Menschen sind aus diesem Grund immer noch massiven emotionalen, romantischen und finanziellen Belastungen ausgesetzt.

 

 

Wie können Sie damit umgehen, von Ihrem Partner weg zu sein?

 

  • LDR-Websites bieten eine Fülle von Informationen und Ideen.
  • Verwenden Sie Apps oder andere Technologien, um in Kontakt zu bleiben.
  • Versuchen Sie, Sexspielzeug über große Entfernungen zu verwenden, um intim zu bleiben.
  • Verwenden Sie die Zeit für Qualitätskontakt , nicht Quantität
  • Denken Sie daran, es ist nicht für immer
  •  

 

 

CUDDLE PARTIES

 


 

Nicht alles dreht sich um Sex.

 

In Kalifornien verbot die Regierung nicht wesentliche Ereignisse, die in städtischen Einrichtungen abgehalten wurden. So wurde die nächste Versammlung der Kuschelparty nur für Erwachsene abgesagt.

 

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat an einem unbekannten Ort. Die Kleidung ist immer an und die Leute üben Kommunikation und Zustimmung, bevor sie kuscheln. Obwohl die Meetings im Durchschnitt nur etwa 30 Personen umfassen, ist dies immer noch „nicht unbedingt erforderlich“.

 

 

SHIBARI CLUBS

 


 

Ich habe diese eine aus erster Hand von der Telegrammgruppe für eine Seilgruppe, zu der ich gehöre. Verschiedene Organisatoren versuchten, Probleme bei der Aufrechterhaltung einer sicheren Umgebung zu beheben oder die Dinge für eine Weile herunterzufahren.

 

Clubs wie diese können Fasermatten und natürliche Seile haben, die nicht einfach zu desinfizieren sind. Einige Seile sollten nicht einmal nass werden (stellen Sie sich also vor, Sie versuchen sie zu sterilisieren). Am Ende (und vor jeglichen Sperren) beschlossen sie, alle Aktivitäten bis auf weiteres auszusetzen. Stattdessen arrangieren sie den Zugang zu Online-Lektionen.

 

 

SOZIALPASS IN BERLIN

 


 

In ganz Deutschland müssen Menschen tatsächlich getestet werden, und wenn sie bestehen, erhalten sie einen speziellen Pass, mit dem sie in Clubs usw. eintreten können. Wenn Sie den Pass nicht haben, dürfen Sie nicht in.

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Wie wirkt sich das aktuelle Gesundheitsklima auf Ihr Liebesleben aus?

 

Wenn Sie mehr lesen möchten, finden Sie diese Artikel möglicherweise auch interessant…

 

 

Einen schönen und doch sexy Tag!

 

Robyn

                     

                        TagsSex und das Coronavirus
                     

                    
                    
                    

                         

                             
                                 Dating, Sex und das Coronavirus - Was passiert gerade?
                             
                         

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment