Die Klitoris ist mächtiger als das Schwert

Die Klitoris ist mächtiger als das Schwert

Falls Sie es nicht wussten, befinden wir uns mitten in der Internationalen Woche des Klitorisbewusstseins! Aber was ist eine Klitoris und wie findet man eine?

 

Die weibliche sexuelle Anatomie ist eine komplizierte Torte aus Falten und köstlichen fleischigen Noppen des Vergnügens. Es ist keine Überraschung, dass selbst Frauen, Besitzer dieser empfindlichen und komplexen sexuellen Maschinerie, ein Handbuch und einen Spiegel benötigen, um vollständig mit dem in Kontakt zu treten, was ihren Motor schnurren lässt! … Oder sogar wo man den Schlüssel steckt.

 

Die Klitoris ist mächtiger als das Schwert

 

Dieser Teil sollte Ihnen allen bekannt sein, aber fühlen Sie sich nicht komisch, wenn Sie es nicht sind. Es gibt zahlreiche Fälle, in denen Frauen versehentlich Tampons in ihr Rektum einführen! Mein Vorschlag ist, dass jeder, der liest, einen Handspiegel in ein gut beleuchtetes Badezimmer bringt und Ihre Finger etwas erforschen lässt, um herauszufinden, welche Ihrer Teile was tun.

 

 

 

Die Vagina: Sie funktioniert fast ausschließlich in einer reproduktiven Funktion. Grundsätzlich 1) Menstruation, 2) Penisaufnahme, 3) Samenaufnahme und 4) Geburtspassage. Laut den Verteidigern des vaginal verursachten Orgasmus ist die Innenwand der Vagina jedoch das Zentrum und der Produzent des Orgasmus –

 

 

 

 

 

wie fast alle anderen inneren Körperstrukturen, schlecht mit Endorganen der Berührung versorgt. Der innere entodermale Ursprung der Auskleidung der Vagina macht sie in dieser Hinsicht ähnlich wie das Rektum und andere Teile des Verdauungstrakts. Der Grad der Unempfindlichkeit in der Vagina ist so hoch, dass „weniger als 14% der Frauen, die in unserer gynäkologischen Stichprobe getestet wurden, sich überhaupt bewusst waren, dass sie berührt wurden.“

 

 

 

 

 

Sogar die Bedeutung der Vagina als erotisches Zentrum (im Gegensatz zu einem Orgasmuszentrum) wurde als gering befunden. (Kinsey, Sexuelles Verhalten bei Frauen, S.580.)

 

 

 

Das heißt nicht, dass Bereiche an der Unterseite der Vagina (auch bekannt als G-Punkt) oder des Gebärmutterhalses nicht empfindlich gegen Stöße und Reibung sind. Sie sind es mit Sicherheit! Die Klitoris hat jedoch keine andere Funktion als ein Organ des sexuellen Vergnügens.

 

Die Klitoris ist mächtiger als das Schwert

 

Die Harnröhre (umgangssprachlich als Pissloch bekannt) scheint ein trendiges Diskussionsthema zu sein und nur allgemeine Verwirrung über ihre Lage. Hier benötigen Sie WIRKLICH einen Spiegel… oder führen einfach eine schnelle Google Bildsuche durch.

 

Dies ist der kleine Noppen unter einer kleinen Motorhaube, der ganz oben auf dem gesamten Damenwagen sitzt. Es kann mit unübertroffener Empfindlichkeit reagieren, wenn die Haube weggezogen und direkt Druck ausgeübt wird. Möglicherweise befinden Sie sich auch am empfangenden Ende einer weniger entwickelten Klitoris, wie es Ihre individuellen Hormone vorschreiben. Wenn dies der Fall ist, wird es etwas schwieriger sein, diesen Fleischklumpen zu finden, und es muss möglicherweise mehr Druck auf die sexuelle Befriedigung ausgeübt werden. (Deshalb wurden Zauberstäbe erfunden!)

 

 

 

Die Klitoris: ein winziges Äquivalent eines Peniskopfes, da er dieselbe Struktur und Funktion wie der Kopf des männlichen Penis hat, außer dass die Harnröhre ihn nicht wie im Penis durchläuft . Die klitorale „Erektion“ ähnelt der männlichen Erektion in dem Sinne, dass die Klitoris etwas größer und härter wird, wenn Blut zu ihr fließt.

 

 

 

 

 

Der Kopf der Klitoris besteht ebenfalls aus erektilem Gewebe und besitzt ein sehr empfindliches Epithel oder eine Oberflächenbedeckung, die mit speziellen Nervenenden, so genannten Genitalkörperchen, versehen ist, die speziell für die sensorische Stimulation unter geeigneten mentalen Bedingungen geeignet sind endet im sexuellen Orgasmus. Kein anderer Teil des weiblichen Generationstrakts hat solche Blutkörperchen. (C. Lombard Kelly, in Sexuelles Gefühl bei verheirateten Männern und Frauen. Taschenbücher; S.35.)

 

 

 

 

Leute (und seien wir ehrlich, zu viele Mädchen, die schon früh beschämt waren) haben es schwer, die Klitoris so zu finden, wie sie ist, und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass alles viel größer ist. Die Eigenschaften der äußeren Klitoris variieren zwischen Mädchen, ähnlich wie die Form und Größe der inneren Schamlippen. Keine zwei Fotzen sind gleich, sie sind wie Fingerabdrücke! Befindet sich im Allgemeinen unter einer „Haube“ aus Haut, die zurückgezogen werden sollte, um den kleinen Lustknopf freizulegen, und befindet sich oben auf den kleinen Schamlippen.

 

Betrachtet man jedoch die innere Struktur der Klitoris, so handelt es sich tatsächlich um eine große Struktur, die sich bis zum Rektum umhüllt – in Form eines Querlenkers. Dies ist der Grund, warum Ihr gesamter Frauenbereich bei intensiver Erregung oder während und kurz nach dem Orgasmus geschwollen ist. Diese Form und Größe ist der Grund, warum die G-Punkt-Stimulation so… stimulierend ist, wenn Sie den Klitorismuskel aus der Vagina heraus massieren. Deshalb gehen Sie immer nach oben und krümmen Ihre Finger, um den magischen Punkt zu finden. Das ist auch der Grund, warum sich Analpenetration für viele Frauen sehr, sehr gut anfühlen kann, weil sie die Klitoris von der anderen Seite reibt!

 

Die Klitoris ist mächtiger als das Schwert

 

Vaginale Orgasmen sind noch schwerer zu fassen als der sagenumwobene G-Punkt oder die Klitoris. Fassen wir noch einmal zusammen: Die Vagina hat nur sehr wenige Nervenenden und kann sich wahrscheinlich so dehnen, dass sie zu etwas (einem Baby) passt, das ungefähr die Größe einer mutierten Grapefruit hat, ohne dass Sie dabei von Schmerzempfindungen getötet werden. Jungen und Mädchen lassen aus Liebe zu allem, was Glück und Wissenschaft betrifft, den Traum vom vaginalen Orgasmus los, zumindest bis Sie (oder Ihre Partnerin) auf dem Höhepunkt sexueller Sensibilität und sexuellen Wissens sind! Denken Sie daran, dass nur 5% -14% der Frauen in der Geschichte der Zeit einen „vaginalen Orgasmus“ erlebt haben.

 

Als nächstes ist die Klitoris FUCKING GIGANTIC und geht auf und ab und rund um den Rücken (siehe Abbildung oben). Stellen Sie sich Vagina und Klitoris (und das Beuteloch) eher wie ein Netzwerk von Nerven und Muskeln vor, die alle zusammenarbeiten. Manchmal kann das Massieren oder Beachtung von Bereichen in und um die Umgebung erheblich dazu beitragen, einen weiblichen Orgasmus zu erreichen. Und ja, der Schwerpunkt liegt auf Massieren und nicht auf Stoßen, Stechen oder Stechen. Wir alle machen uns über den Fickstil „Kaninchen“ oder „Presslufthammer“ lustig, der bei unerfahrenen Männern so häufig vorkommt! Langsame und absichtliche Bewegungen sind viel effektiver, um einen echten Höhepunkt zu erreichen.

 

Die Klitoris ist mächtiger als das Schwert

 

Um Ihnen auf dem Weg zur Erkundung Ihrer Klitoris zu helfen, verwenden Sie Ihre Finger, um Ihre Falten zu erkunden, während Sie sich ein wirklich gutes Hörbuch eines „Liebesromanes“ anhören, wenn Sie sich über die gesamte Erfahrung mutig und aufgeregt fühlen. Wenn Sie zum ersten Mal nicht nur Ihre Klitoris, sondern auch Ihre Sexualität erforschen, ist möglicherweise ein stumpferes und leistungsfähigeres Instrument erforderlich. Entdecken Sie die Welt der Vibratoren und anderer Spielzeuge, die alle Ihre Damen glücklich machen sollen!

 

***

 

 

 

Quellen:

 

Sexuelles Verhalten bei Frauen, Alfred C. Kinsey, Taschenbücher, 1953 .

 

Sexuelle Gefühle bei verheirateten Männern und Frauen, G. Lombard Kelly, Taschenbücher, 1951 und 1965.

Add comment