Die Wahrheit über das Duschen

Die Wahrheit über das Duschen

Das einzige, was für Ihre Vagina schlimmer ist als ein Typ, der ein Idiot ist, ist eine buchstäbliche Dusche. Okay, vielleicht nicht das einzige Ding schlimmer, aber trotzdem – Duschen ist verdammt schlecht. Warum halten so viele Frauen das für eine gute Idee? Warum verkaufen so viele Geschäfte Duschenprodukte? Und was ist die beste Alternative, um Ihre Vagina gesund und glücklich zu halten?

 

Die Wahrheit über das Duschen

 

Beim Duschen wird die Vagina entweder mit Wasser oder einer Mischung aus Wasser und anderen Flüssigkeiten ausgewaschen. Übliche Zusatzstoffe sind Essig, Backpulver und Jod. Beim Duschen wird diese Kombination in die Vagina innerhalb Ihres Körpers gespritzt, und beinhaltet nicht das Waschen der Außenseite Ihrer Vagina (der Vulva oder der Schamlippen) mit Wasser. Die Wahrheit über das Duschen

 

Schätzungen zufolge duschen zwischen 20 und 40% der Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren in den USA, wobei etwa die Hälfte dieser Frauen dies regelmäßig tut. Viele Frauen behaupten, dass sie sich dadurch „dort unten“ sauberer fühlen oder dass sie sich über den natürlichen Zustand ihrer Vagina selbstbewusst fühlen. Es gibt jedoch keine nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile für das Duschen. Tatsächlich gibt es mehrere Risiken und Stürze , die mit der Praxis verbunden sind.

 

Lassen Sie sich nicht von der Tatsache, dass Duschen existieren und weit verbreitet sind, dazu verleiten, sich über Ihren Körper selbstbewusst zu fühlen. Es ist absolut nichts Falsches an Ihrer Vagina oder der Art und Weise, wie sie riecht oder schmeckt, und jeder (außer Ihrem Arzt), der versucht, Ihnen etwas anderes zu sagen, ist entweder ein unhöflicher Hasser, den Sie in Ihrem Leben nicht brauchen, oder leider falsch informiert.

 

Die Wahrheit über das Duschen

 

Duschen wirkt sich negativ auf die Bakterien und den pH-Wert einer gesunden Vagina aus. Die Vagina ist ein selbstreinigendes Organ, in dem viele Arten von Bakterien beheimatet sind, sowohl hilfreich als auch schädlich. Dieses Gleichgewicht der Bakterien hält den pH-Wert (Säuregehalt) Ihrer Vagina gesund und verhindert so Reizungen und Infektionen. Wenn Sie diese natürlichen Werte duschen und stören, kann Ihr Körper mehr schädliche Bakterien entwickeln als nötig. Dies führt zu einem erhöhten Risiko für Hefeinfektionen , bakterielle Vaginose, vaginale Trockenheit, Schwangerschaftskomplikationen und sogar Gebärmutterhalskrebs. Das Duschen nach dem Sex erhöht das Risiko, an sexuell übertragbaren Krankheiten zu erkranken, einschließlich HIV .

 

Bei Menschen, die bereits an einer Vaginalinfektion leiden, ist das Duschen besonders gefährlich, da es Bakterien weiter in das Fortpflanzungssystem in Richtung Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke drängen kann. Dies kann zu einer entzündlichen Beckenerkrankung (PID) führen.

 

Wenn Sie vor einem Arzttermin duschen, kann es für Ihren Arzt schwierig sein, gesundheitliche Bedenken, die Sie möglicherweise haben, genau zu diagnostizieren.

 

Die Wahrheit über das Duschen

 

Wie oben erwähnt, ist die Vagina ein selbstreinigendes Organ und erfordert als solches keine übermäßige zusätzliche Pflege. Der beste Weg, um eine gesunde Vagina zu erhalten, besteht darin, die Vulva beim Duschen oder Baden vorsichtig mit warmem Wasser zu waschen (nicht parfümierte Seife ist optional). Eine Reinigung des Innenraums ist nicht erforderlich. Vermeiden Sie duftende Tampons, Pads, vaginale Deodorants und andere duftende Produkte. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Vaginalausfluss seltsam riecht oder abnormal ist, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt oder Ihrer örtlichen Klinik, um ihn professionell untersuchen zu lassen.

 

Die Wahrheit über das Duschen

 

Fazit: Sag einfach nein zu Douchebags.

 


 

Quellen:

 

Nicht duschen: Es ist sehr schlecht für die sexuelle Gesundheit von Frauen . Psychologie heute . Michael Castleman, 4. April 2011. Web. 28. August 2015.

 

Douching Fact Sheet . Büro für Frauengesundheit. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, 19. Januar 2015. Web. 28. August 2015.

 

Warum Sie NIEMALS duschen sollten . Gute Haushaltsführung . Samantha Escobar, 5. Juni 2015. Web. 28. August 2015.

Add comment