Geburtenkontrolle 101: Ausziehmethode

Geburtenkontrolle 101: Ausziehmethode

Birth Control 101 ist eine mehrteilige Serie, die alles abdeckt, was Sie über Geburtenkontrolle wissen müssen. Es enthält alle Details, die Sie benötigen, um die beste Entscheidung für Ihren Körper zu treffen, wie die Funktionsweise der einzelnen Methoden, die Vor- und Nachteile, die Effektivität, die Kosten und den Bezugsquellen. Nachdem wir fertig sind, sind Sie im Grunde genommen ein Experte und können auf jeden Fall eine fundierte Entscheidung darüber treffen, wie Sie beim Sex auf Nummer sicher gehen können.

 

Dieses Segment behandelt alles, was Sie über die Pull-Out-Methode wissen müssen, eine viel diskutierte Form der Geburtenkontrolle, bei der die Wirksamkeit fast ausschließlich bei Ihnen liegt.

 

In unserem Abschnitt Geburtenkontrolle 101 finden Sie Details zu jeder Verhütungsmethode und Grundlagen der Geburtenkontrolle , um einen schnellen und schmutzigen Überblick zu erhalten.

 


 

 

 

 

Was ist das? Wie funktioniert es?

 

Die Ausziehmethode, auch Entzug genannt (und anscheinend Coitus Interruptus ), ist eine völlig freie und selbstkontrollierte Form der Geburtenkontrolle, die seit den Anfängen der menschlichen Sexualität angewendet wird. Es ist ziemlich einfach und intuitiv. Ihr Partner zieht sich zurück, bevor er ejakuliert (kommt), so dass nichts von seinem Sperma oder Sperma in Ihre Vagina gelangt.

 

Geburtenkontrolle 101: Ausziehmethode

 

Wirksamkeit

 

Es gab eine Menge Debatten über die Wirksamkeit der Ausziehmethode. Unsere Sexualkurse und Eltern haben behauptet, dass es nicht gut ist, eine Schwangerschaft zu vermeiden und eine schreckliche Methode zur Empfängnisverhütung. Einige Frauen schwören jedoch darauf, insbesondere wenn hormonelle Verhütungsmethoden versagt haben. Tatsächlich ist die Ausziehmethode so verbreitet, dass unsere Generation als “ Die Ausziehgeneration ” bezeichnet wurde – was alle von Gesundheitswebsites bis ABC New auslöst um darüber zu reden.

 

Letztendlich basiert die Wirksamkeit der Ausziehmethode fast ausschließlich auf Ihrem Partner und seiner Selbstkontrolle. Wenn es jedes Mal perfekt angewendet wird, ist es ungefähr so ​​effektiv wie andere Formen der Empfängnisverhütung – 98% effektiv. Bei „typischer“ Anwendung ist es nur zu 78% wirksam, was bedeutet, dass 22 von 100 Frauen innerhalb des ersten Jahres schwanger werden. Überraschenderweise ist dies ungefähr so ​​effektiv wie die typische Verwendung von Spermizid, Schwamm, Zwerchfell, Gebärmutterhalskappe und sogar Kondomen. Ihr Partner muss rechtzeitig herausziehen – jedes Mal , damit diese Methode wirklich effektiv ist. Aber selbst wenn es unvollkommen angewendet wird, ist es immer noch viel effektiver, als unsere Sexualgesundheitsklassen uns glauben gemacht haben. Es ist sicherlich viel besser als gar nichts zu verwenden – vor allem, weil es völlig kostenlos ist. Aber stellen Sie sicher, dass Ihr Mann diese Art von Willenskraft und Selbstbeherrschung besitzt und dass er es genauso ernst meint, eine Schwangerschaft zu verhindern wie Sie.

 

Geburtenkontrolle 101: Ausziehmethode

 

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Ausziehmethode effektiv ist, besteht darin, gründlich mit Ihrem Partner zu kommunizieren und zu üben. Ihr Partner muss viel Selbstbeherrschung haben, und Sie müssen viel Vertrauen haben, dass er tatsächlich sein Versprechen einhält, sich zurückzuziehen. Mit etwas Übung wird Ihr Partner wissen, wann er fertig ist, und kann sicherstellen, dass er außerhalb Ihrer Vagina fertig ist. Sie beide können im Voraus mit einem Kondom üben, damit er seine Orgasmen besser kontrollieren und zeitlich festlegen kann. Sie können ihn auch daran erinnern, dass er sich nicht in der Leidenschaft des Augenblicks verliert.

 

Einige Studien haben behauptet, dass Pre-Sperma selbst mit der Ausziehmethode mit seiner hochwirksamen Spermienzahl schwanger werden kann. Andere sagen, dass Pre-Sperma kaum Einfluss auf die Schwangerschaft hat, da es, wenn überhaupt, nur sehr wenig lebensfähiges Sperma enthält. Die Wahrheit ist, niemand weiß wirklich, was in Pre-cum ist, und ob es einen großen Einfluss (wenn überhaupt) auf die Schwangerschaft hat. Unabhängig davon ist bekannt, dass die Ausziehmethode viel wirksamer ist, wenn sie zusammen mit Spermizid verwendet wird, um etwaige Bedenken vor dem Abspritzen (oder vorzeitiger Ejakulation) auszuräumen.

 

Sie können auch Ihre Fruchtbarkeitszyklen lernen und die Ausziehmethode in Zeiten anwenden, in denen Sie weniger fruchtbar sind.

 

Nur für den Fall, dass die Dinge nicht wie geplant verlaufen, seien Sie vorbereitet. Sprechen Sie darüber, was Sie tun werden, falls er sich nicht rechtzeitig zurückzieht oder Sie versehentlich schwanger werden oder eine sexuell übertragbare Krankheit oder eine sexuell übertragbare Krankheit bekommen. Möglicherweise möchten Sie eine Notfallverhütung (Plan B) bereithalten, ein gutes Verhältnis zu Ihrem Arzt oder Gynäkologen haben und einen Plan haben, mit dem Sie sich beide wohl fühlen. Ihr Partner sollte genauso aktiv, bewusst und auf Ihre persönliche Gesundheit und Sicherheit bedacht sein wie Sie – und wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie die Pull-out-Methode mit ihm überdenken.

 

Geburtenkontrolle 101: Ausziehmethode

 

Profis

 

     

  • Völlig frei.
  •  

  • Natürlich und nicht hormonell.
  •  

  • Praktisch und erfordert keine Planung.
  •  

  • Das freche pornoähnliche Bild kann heiß sein, selbst wenn Sie sich in einer anderen Form von BC befinden.
  •  

 

Nachteile

 

     

  • Ihr Partner hat die totale Kontrolle über . Er weiß, wann er fertig ist, und er ist dafür verantwortlich, dass er außerhalb Ihrer Vagina fertig wird. Ihr Partner muss viel Selbstbewusstsein und Selbstkontrolle haben, und Sie müssen viel Vertrauen haben, dem er tatsächlich folgen wird. Für viele Frauen ist diese Methode am besten mit einem langfristigen Partner geeignet, dem Sie wirklich vertrauen und mit dem Sie eine völlig offene Kommunikation haben können, anstatt mit einem One-Night-Stand oder einer Douchey-Verbindung.
  •  

  • Die Wirksamkeit ist umstritten – und fast ausschließlich von Selbstkontrolle abhängig.
  •  

  • Erfordert Konzentration und Klarheit.
  •  

  • Einige würden empfehlen, dass diese Methode am besten ist, wenn Sie mit der Geburt eines Babys einverstanden sind, aber nicht unbedingt eines planen. Es ist auch besser, wenn es zusammen mit Spermizid verwendet wird, das schädliche zellabtötende Wirkungen haben kann.
  •  

  • Sie müssen es jedes Mal richtig machen , was in der Hitze des Augenblicks (oder wenn Sie betrunken sind) schwierig sein kann.
  •  

 

Geburtenkontrolle 101: Ausziehmethode

 


 

 

Hören Sie hier nicht auf … erfahren Sie mehr über die anderen Methoden, damit Sie die perfekte Passform finden! Lesen Sie diese Artikel in unserer Birth Control 101-Serie.

 

Geburtenkontrolle 101: Die Grundlagen der Geburtenkontrolle
Geburtenkontrolle 101: Die Pille
[19459037 ] Geburtenkontrolle 101: Der Patch
Geburtenkontrolle 101: Der Ring
Geburtenkontrolle 101: Der Schuss
Geburtenkontrolle 101: Das Implantat
Geburtenkontrolle 101: Hormonelle und Kupfer-Spiralen
Geburtenkontrolle 101: Kondome für Männer
Geburtenkontrolle 101: Cervical Cap
Geburtenkontrolle 101: Zwerchfell
[194 59009] Geburtenkontrolle 101: Der Schwamm
Geburtenkontrolle 101: Spermizid
Geburtenkontrolle 101: Ausziehmethode
Geburtenkontrolle 101: Notfallverhütung (Plan B)

 

Gemeinsame Mythen zur Geburtenkontrolle

 


 

Add comment