Geburtenkontrolle 101: Das Implantat

Geburtenkontrolle 101: Das Implantat

Birth Control 101 ist eine mehrteilige Serie, die alles abdeckt, was Sie über Geburtenkontrolle in den USA wissen müssen. Es enthält alle Details, die Sie benötigen, um die beste Entscheidung für Ihren Körper zu treffen, wie die Funktionsweise der einzelnen Methoden, die Vor- und Nachteile, die Effektivität, die Kosten und den Bezugsquellen. Nachdem wir fertig sind, sind Sie im Grunde genommen ein Experte und können auf jeden Fall eine fundierte Entscheidung darüber treffen, wie Sie beim Sex auf Nummer sicher gehen können.

 

Dieses Segment behandelt alles, was Sie über das Geburtenkontrollimplantat wissen müssen.

 

In unserem Abschnitt Geburtenkontrolle 101 finden Sie Details zu jeder Verhütungsmethode und Grundlagen der Geburtenkontrolle , um einen schnellen und schmutzigen Überblick zu erhalten.

 


 

 

Was ist das?

 

Das Antibabypplantat, auch unter dem Markennamen Nexplanon bekannt, hält bis zu fünf Jahre und ist eine lang wirkende reversible Empfängnisverhütung (LARC). Ein kleiner, dünner Plastikstab von der Größe eines Streichholzes wird von einem Arzt in Ihren Oberarm eingeführt. Ihr Arm wird mit einem Lokalanästhetikum behandelt, und während des Einführens treten leichte Beschwerden auf. Es dauert nicht länger als fünf Minuten. Sie können das Implantat nicht sehen, wenn es einmal eingesetzt ist, und Sie können es nur fühlen, wenn Sie auf diesen Bereich drücken. Möglicherweise entwickeln Sie jedoch eine kleine Narbe an der Einführstelle.

 

Geburtenkontrolle 101: Das Implantat

 

Wie funktioniert es?

 

Wie der Schuss enthält das Implantat nur Gestagen. Es gibt kontinuierlich eine sehr kleine Menge des Hormons ab, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Progestin wirkt, indem es den Zervixschleim verdickt, so dass Spermien nicht erfolgreich durch ihn schwimmen können und auch den Eisprung insgesamt verhindern können. Einen Monat nach dem Einsetzen lassen Sie sich von Ihrem Arzt untersuchen, um den Einführpunkt zu überprüfen und Fragen oder Bedenken zu klären. Nach drei bis fünf Jahren kehren Sie zu Ihrem Arzt zurück, um das Implantat entfernen oder ersetzen zu lassen.

 

Geburtenkontrolle 101: Das Implantat

 

Wirksamkeit

 

Das Empfängnisverhütungsimplantat ist zu 99,5% wirksam .

 

Profis

 

 

Nachteile

 

Kosten

 

Der Preis liegt zwischen 400 und 800 US-Dollar, um die Kosten für Untersuchung, Implantation und Insertion zu decken. Dies ist eine Menge Geld im Voraus, aber es sind einmalige Kosten alle drei bis fünf Jahre, solange Sie das Implantat erhalten. Das Entfernen kostet normalerweise zwischen 100 und 300 US-Dollar. Nexplanon kann von Ihrer Krankenversicherung abgedeckt werden.

 

Wo man es bekommt

 

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Gynäkologen oder einer Klinik für Gesundheits- oder Familienplanung (z. B. geplante Elternschaft). Nicht alle Ärzte setzen Implantate ein oder haben Erfahrung mit dem Einsetzen und Entfernen. Stellen Sie sicher, dass keine zusätzlichen Kosten anfallen.

 

Geburtenkontrolle 101: Das Implantat

 

Hören Sie hier nicht auf … erfahren Sie mehr über die anderen Methoden, damit Sie die perfekte Passform finden! Lesen Sie diese Artikel in unserer Birth Control 101-Serie.

 

Geburtenkontrolle 101: Die Grundlagen der Geburtenkontrolle
Geburtenkontrolle 101: Die Pille
[19459029 ] Geburtenkontrolle 101: Der Patch
Geburtenkontrolle 101: Der Ring
Geburtenkontrolle 101: Der Schuss
Geburtenkontrolle 101: Das Implantat
Geburtenkontrolle 101: Hormonelle und Kupfer-Spiralen
Geburtenkontrolle 101: Kondome für Männer
Geburtenkontrolle 101: Cervical Cap
Geburtenkontrolle 101: Zwerchfell
[194 59036] Geburtenkontrolle 101: Der Schwamm
Geburtenkontrolle 101: Spermizid
Geburtenkontrolle 101: Ausziehmethode

Add comment