Ihre neue Lieblings-Oralsex-Position: Die 68

Ihre neue Lieblings-Oralsex-Position: Die 68

Wir haben alle von der berüchtigten 69-Sex-Position gehört oder sogar getan, bei der ein Paar ihren Körper so manövriert, dass sowohl Mund als auch Genitalien perfekt zusammenpassen. Aber was ist mit seinem weniger bekannten, aber genauso erotischen Nachbarn, dem 68er? Diese Position kann zwar kein gegenseitiges Vergnügen bereiten, ist jedoch hervorragend geeignet, um die oft vergessenen erogenen Zonen des Anus und der Hoden zu aktivieren.

 

Ihre neue Lieblings-Oralsex-Position: Die 68

 

Während die 69-Position es beiden Partnern ermöglicht, Oralsex zu geben und zu empfangen, konzentriert sich die 68 auf einen Partner, der die gesamte Aktion übernimmt.

 

Bei dieser Variante der 69 liegt ein Partner auf ihrem Rücken, während der andere ebenfalls auf seinem Rücken liegt, aber auf dem Geber, wobei sein Kopf zwischen ihren Schenkeln und seinen Genitalien über ihrem Mund steckt. Mit gespreizten Beinen des Empfängers hat der Geber nicht nur vollen Zugang zu seinem Penis, sondern auch zu den vernachlässigten Hoden und dem Anus, was den 68 zum ultimativen Blowjob-Erlebnis macht .

 

Mit der Frau an der Spitze macht es die 68 nicht nur Ihrem Mann bequem, Sie zu essen, sondern lässt auch seine Hände über Ihren ganzen Körper streifen. Außerdem kannst du ihn noch mehr anmachen oder deinen Orgasmus weiter stimulieren, indem du masturbierst, während er auftritt. Für eine noch perversere Version der 68 kann der Mann seine Beine um ihren Hals legen und sie festnageln, während sie für ihn gespreizten Adler liegt.

 

Wenn die Frau unten ist, sind Sie an der perfekten Stelle, um seinen Penis und seine Hoden (die bei einem traditionellen Blowjob oft keine Beachtung finden) zu lecken und zu saugen und Ihre Zunge in seinem Anus zu drehen, um Anilingus oder häufiger durchzuführen bezeichnet als Felgenjob . Diese Position ist perfekt für ihre Vielseitigkeit und Fähigkeit, die sexuelle Erforschung zu verbessern. Mit einer normalen 69 sind Sie auf nur eine Form des sexuellen Spiels beschränkt, aber mit seiner obskuren Variation stehen Ihnen eine Vielzahl von sexuellen Handlungen zur Verfügung, die Sie ausprobieren können.

 

Trotz des verführerischen Aussehens der 68 wird die Position oft als ziemlich schwierig und herausfordernd angesehen. Um die Dinge ein bisschen komfortabler zu machen, sollte der Empfänger seinen Körper stützen, indem er sich auf die Ellbogen oder Unterarme stützt. Die Internetnutzer hatten jedoch Vorbehalte, mit dieser bestimmten Position zu experimentieren, und verwiesen auf Gewichtsbedenken des anderen Partners.

 

„Ich würde das gerne mit meinem Freund machen, aber ich bin super klein und dünn und er ist viel größer und hat viel mehr Muskelgewicht als ich, also weiß ich nicht, wie gut es funktionieren würde Ideen? ” Benutzer KatMarie90 fragte in einem öffentlichen Forum .

 

Ein anderer Benutzer, AddIWantMen, hat dieses Problem behoben, indem er eine geringfügige Änderung der Drehung auf Ihrer Seite vorgeschlagen hat, wenn Ihr Partner die Unterstützung seines Gewichts als unangenehm empfindet.

 

Und um den Komfort weiter zu verbessern, sollte die Spenderin ein Kissen hinter dem Kopf haben, um die Belastung des Nackens zu verringern.

 

Ihre neue Lieblings-Oralsex-Position: Die 68

 

Die 69 ist die Standardposition für Oralsex, die jeder ausprobieren möchte, aber die 68 bietet mehr Möglichkeiten und erfordert mehr Geschick, was sie zu einer besseren Alternative für Ihre Oralsex-Fantasie macht. Während die 69 für gegenseitige Befriedigung sorgt, bietet die 68 Ihrem Partner ein gesteigertes mündliches Vergnügen. Mit dieser stärkeren Stimulation können sich beide Zehen nur kräuseln.

Add comment