Können Sie wirklich schwanger werden mit der Pille?

Können Sie wirklich schwanger werden mit der Pille?

Kannst du mit der Pille wirklich schwanger werden? Kurz gesagt – ja, das können Sie. Obwohl die Pille zu über 99 Prozent wirksam ist, wenn es darum geht, eine Schwangerschaft zu verhindern, ist sie nicht vollständig narrensicher. Dies bedeutet, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie mit dieser Form der Empfängnisverhütung nicht schwanger werden möchten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie sicherstellen können, dass diese Verhütungsmethode für Sie richtig funktioniert.

 

Es gibt zwei Hauptkategorien von Verhütungspillen – die kombinierte Pille und die Minipille. Wie genau Sie diese Empfängnisverhütung anwenden sollten, hängt von der jeweiligen Version ab, die Sie verwenden. Die kombinierte Pille wird normalerweise 21 Tage hintereinander eingenommen und dann sieben Tage lang abgesetzt. Während dieser Pause sollten Sie Ihre Periode haben. Sobald die sieben Tage abgelaufen sind, beginnen Sie den 21-Tage-Zyklus erneut. Sie sollten versuchen, diese Version der Pille jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen. Dies maximiert seine Wirksamkeit. Die kombinierte Pille erlaubt jedoch ein 24-Stunden-Fenster, was bedeutet, dass Sie es sich leisten können, bis zu einem Tag zu spät einzunehmen und trotzdem geschützt zu sein.

 

Im Gegensatz dazu wird die Mini-Pille jeden Tag ohne Pause eingenommen. Wenn Sie diese Version verwenden, ist es wichtig zu beachten, dass das Fenster zum Fehlen einer Pille im Vergleich zur kombinierten Pille viel enger ist. Die meisten Mini-Pillen sollten täglich innerhalb desselben Drei-Stunden-Fensters eingenommen werden, obwohl die Marken Cerazette und Cerelle jeweils ein 12-Stunden-Fenster zulassen. Nach Ablauf der drei oder zwölf Stunden sind Sie nicht mehr vor einer Schwangerschaft geschützt.

 

Können Sie wirklich schwanger werden mit der Pille?

 

Wenn Sie das Fenster zur Einnahme Ihrer Pille verpassen, müssen Sie für einen bestimmten Zeitraum zusätzliche Verhütungsmittel wie ein Kondom anwenden. Für die kombinierte Pille sind dies sieben Tage und für die Mini-Pille zwei Tage. Ihr Verhütungsmittel sollte eine vollständige Anleitung enthalten, die Ihnen sagt, was Sie in diesen Situationen tun sollen. Wenn Sie jedoch zusätzliche Anweisungen benötigen, können Sie mit Ihrem Arzt sprechen oder eine Fachwebsite wie www.lloydsonlinedoctor.ie besuchen.

 

Können Sie wirklich schwanger werden mit der Pille?

 

Besonders wenn Sie einen geschäftigen, hektischen Lebensstil führen, kann es eine Herausforderung sein, daran zu denken, Ihre Pille zum richtigen Zeitpunkt einzunehmen. Damit Sie nicht vergessen, Ihre Geburtenkontrolle durchzuführen, können Sie eine Technik anwenden, die Ihr Gedächtnis auf Trab hält. Sie können beispielsweise einfach einen Alarm als Erinnerung einstellen oder Ihr Verhütungspaket an einem Ort aufbewahren, an dem Sie jeden Tag suchen, z. B. neben Ihrer Zahnbürste im Badezimmer. Es ist auch eine gute Idee, Ihre Pillen in der richtigen Reihenfolge einzunehmen. Auf diese Weise können Sie sofort feststellen, ob Sie eine Dosis vergessen haben. Denken Sie daran, Ihre Empfängnisverhütung einzunehmen, wenn Sie das Risiko einer Schwangerschaft verringern möchten.

 

Können Sie wirklich schwanger werden mit der Pille?

 

Abgesehen davon, dass Sie vergessen haben, es einzunehmen, gibt es andere Fälle, in denen Ihr Verhütungsmittel möglicherweise nicht funktioniert. Wenn Sie beispielsweise krank sind und an Krankheit oder Durchfall leiden, kann dies die Wirksamkeit beeinträchtigen. In diesem Fall sollten Sie nach dem Ende Ihrer Krankheit mindestens eine Woche lang zusätzlichen Schutz beim Sex verwenden, z. B. Kondome.

 

Sie haben vielleicht gehört, dass die Einnahme von Antibiotika die Wirkung der Pille beeinträchtigen kann. In den meisten Fällen ist dies jedoch nicht der Fall. Es ist jetzt bekannt, dass die meisten Antibiotika neben oralen Kontrazeptiva sicher angewendet werden können. Wenn Sie jedoch mit der Einnahme dieser Arzneimittel beginnen, sollten Sie dies für alle Fälle mit Ihrem Arzt abklären. Es wird angenommen, dass Rifampicin und Rifabutin, die zur Behandlung von Gesundheitszuständen wie Tuberkulose und Meningitis eingesetzt werden, die einzigen Antibiotika sind, die die hormonelle Empfängnisverhütung beeinflussen können

 

Können Sie wirklich schwanger werden mit der Pille? Obwohl die Pille möglicherweise nicht vollständig narrensicher ist, sollten Sie gut geschützt sein, wenn Sie sie richtig einnehmen, rechtzeitig und verstehen, wenn das Risiko besteht, dass sie nicht funktioniert jederzeit. Wenn Sie jemals Zweifel an der Wirksamkeit Ihrer Geburtenkontrolle haben, können Sie die benötigten Informationen erhalten, indem Sie vertrauenswürdige Websites besuchen oder mit einem Arzt sprechen. Wichtig ist, dass Sie über alle Fakten in Bezug auf Empfängnisverhütung und sexuelle Gesundheit im Allgemeinen informiert sind.

 

Können Sie wirklich schwanger werden mit der Pille?

 

Dieser Beitrag wurde von der Website des Geburtenkontrollspezialisten www.lloydsonlinedoctor.ie bereitgestellt.

Add comment