Mummification Bondage Master Guide - Erfahren Sie, wie Sie sicher einwickeln

Mummification Bondage Master Guide – Erfahren Sie, wie Sie sicher einwickeln

                    
                     

Mummification Bondage Master Guide - Erfahren Sie, wie Sie sicher einwickeln

 

 

Mumifizierungsknechtschaft kann sowohl für den Dom als auch für das Sub eine aufregende Erfahrung sein. Es ist jedoch auch ein riskanter Knick. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung zu Materialien, Sicherheitstipps, Nachsorge und anderen nützlichen Informationen.

 

 

 

WAS IST MUMMIFICATION BONDAGE?

 


 

 

Mumifizierung wird als extreme Form der Knechtschaft angesehen, bei der jemand eingepackt oder „kokoniert“ und daher vollständig immobilisiert wird. Sie haben auch die Möglichkeit, ein (oder mehrere) Körperteile oder den gesamten Körper einzuwickeln – je nach Komfort und Zustimmung des Teilnehmers.

 

 

 

WARUM MÖGEN MENSCHEN ES?

 


 

 

Es gibt mehrere Gründe, warum Menschen Mumifizierung mögen.

 

 

  • Es kann darum gehen, die Kontrolle vollständig an jemand anderen abzugeben – und das daraus resultierende Gefühl der Hilflosigkeit zu genießen.
  •  

 

 

  • Sexuelle Kontrolle aufgeben . Was auch immer die andere Person tut, ist „aus Ihren Händen“ – dies kann befreiend sein und es jemandem ermöglichen, Sex ohne soziale Schuldkonstrukte aufgrund sexueller Vorlieben oder Knicke zu genießen.
  •  

 

 

  • Es kann zu sensorischem Entzug beitragen und es U-Booten ermöglichen, in einem warmen, leeren Raum zu schweben.
  •  

 

 

  • Es kann verschiedene Ebenen der Demütigung umfassen – entweder durch die Handlung selbst, durch Freilegen der Genitalien oder durch verbale Demütigung von oben.
  •  

 

 

  • Die engen Umhüllungen können eine gebärmutterähnliche Umgebung schaffen , in der sich jemand sicher und entspannt fühlen kann.
  •  

 

 

 

WAS BRAUCHEN SIE?

 


 

 

Mummification Bondage Master Guide - Erfahren Sie, wie Sie sicher einwickeln

 

Neben einem willigen Teilnehmer und detaillierter Kenntnis der Risiken? Sie brauchen etwas zum Wickeln. Hier ist eine Liste möglicher Materialien mit ihren Vor- und Nachteilen…

 

 

PLASTIC WRAP – Günstig und einfach zu verarbeiten (zumindest einfacher als einige andere Materialien). Keine Sorge, es herauszuschneiden, weil es nichts kostet. Es kann jedoch NICHT atmen und die eingewickelte Person kann überhitzt und dehydriert werden.

 

 

ACE BANDAGES – Komfortabel und wiederverwendbar, aber teurer. Atmet besser als andere Optionen, aber Sie müssen trotzdem auf Überhitzung achten. Da es dehnbar ist, können Sie eine enge Bindung bekommen, aber es bedeutet auch, dass es die Zirkulation unterbrechen kann, wenn es zu eng gemacht wird. Kann sich auch um die Gelenke falten und bündeln.

 

 

MEDICAL WRAPS – Neben Bandagen gibt es auch andere medizinische Wickel und Klebebänder, die verwendet werden können. Gut für medizinische Spielszenen. Wird teurer sein. Achten Sie darauf, wie dehnbar und mögliche Kreislaufprobleme sind.

 

 

PLASTER – Extreme Mumifizierung (kann sich überhaupt nicht bewegen). Verwendet nasse Gipsstücke wie einen Gipsverband für ein gebrochenes Bein oder einen gebrochenen Arm. Keine “schnelle” Mumifizierung. Benötigt Plastikfolie oder Stoff über dem Körper, um ein Herausziehen der Haare zu vermeiden. Hohes Überhitzungsrisiko (benötigt Körperteile, die sicherer sind). Für Notfälle schwerer zu entfernen. Ideal für medizinisches Spielen.

 

 

BONDAGE TAPE – Sicherstes Klebeband für die Haut (zieht nicht oder klebt nicht). Klebt nur an sich selbst und ist waschbar / wiederverwendbar. Es kann etwas schwieriger sein, damit umzugehen, wenn Sie neu im Material sind. Atmet nicht.

 

 

DUCT TAPE – Billig und stark, haftet aber an der Haut. Benötigt eine Schicht Plastikfolie darunter oder Strumpfhosen. Atmet auch nicht. Gut für “klassische” Bondage- oder Kidnapping-Szenen.

 

 

Erfahren Sie hier mehr über Band …

 

The Big BDSM Tape Guide – Welche Arten von Bändern sind Bondage-freundlich?

 

 

 

BAUMWOLLSTOFF – Am sichersten für Anfänger. Atmet wunderbar und wenig Gefahr von Überhitzung oder Austrocknung. Waschbar und wiederverwendbar, aber Sie müssen die Längen zusammennähen, um Streifen lang genug zu machen. Kann falten und bündeln, braucht also mehr Überlappung.

 

 

LEDER – Teuer AF, kann aber für diejenigen stimulierend sein, die den Geruch oder das Gefühl von Leder lieben. Ähnlich wie bei Baumwolle muss es in lange Streifen genäht werden. Kann zu Überhitzung führen.

 

 

INDUSTRIAL PLASTIC – Breitere Kunststoffteile erleichtern und beschleunigen das Aufbringen der letzten Bondage-Schicht oder das Anbringen einer Person an einer Stange oder einem Möbelstück.

 

 

TASCHEN – Kundenspezifische Säcke sollen den gesamten Körper passen und festhalten. Einfach und schnell ein- und auszusteigen. Sehr, sehr teuer.

 

 

Mummification Bondage Master Guide - Erfahren Sie, wie Sie sicher einwickeln

 

 

 

Arten der Mumifizierung

 


 

 

Sie können verschiedene Dinge tun, aber mein Rat (wenn Sie neu im Knick sind) ist, SMALL zu starten. Wickeln Sie nur ein paar Körperteile für kurze Zeit ein und arbeiten Sie sich langsam nach oben, während Ihre Erfahrung und Ihr Wissen zunehmen.

 

 

ZONE WRAPPING – Wickeln Sie nur die Beine, Arme, den Oberkörper, den Oberkörper (mit Armen), den Unterkörper usw. Weniger Bewegungseinschränkungen, aber sicherer und gut für diejenigen, die wollen sich an die Empfindung gewöhnen. Auch gut, wenn Sie etwas verwenden, das nicht so gut atmet und Ihr Partner Kreislauf- oder Heizungsprobleme hat.

 

 

PARTIAL WRAPPING – Vom Hals bis zu den Knöcheln (kann Löcher für Brüste und / oder Genitalien hinterlassen). Atemwege sind nicht behindert. Mund frei, um Probleme zu kommunizieren. Kann eine Augenbinde hinzufügen, um sensorische Deprivation oder Kontrolle zu verstärken.

 

 

VOLLSTÄNDIGES WICKELN – Von Kopf bis Fuß (mit Löchern oder Atemschlauch für Mund / Nase). Die meisten Einschränkungen und psychologischen Auswirkungen, aber auch die gefährlichsten.

 

 

 

TIPPS ZUM WICKELN

 


 

 

Mummification Bondage Master Guide - Erfahren Sie, wie Sie sicher einwickeln

 

Eine Materialkombination für minimale Abdeckung und maximale Zurückhaltung.

 

 

  • Sie benötigen zwischen 75 bis 100 Fuß Plastikfolie , um einen ganzen Körper zu bearbeiten (stellen Sie sich also vor, wie viel Sie mit dünnerem Material benötigen).
  •  

 

 

  • Es ist kein schneller Prozess. Erwarten Sie mindestens 30 Minuten, um sie zu kokonieren.
  •  

 

 

  • Stellen Sie sicher, dass Sie beide vor der Sitzung auf die Toilette gehen.
  •  

 

 

  • Entfernen Sie jeglichen Schmuck und andere scharfe Gegenstände, die die Umhüllungen zerreißen, das U-Boot verletzen oder den Kreislauf stören könnten.
  •  

 

 

  • Wie viel Überlappung hängt vom Material ab, aber Verbindungsbereiche benötigen im Allgemeinen mehr Überlappung , um zu verhindern, dass sich das Material bündelt, faltet oder rollt.
  •  

 

 

  • Reduzieren Sie die Kosten auf Klebeband, indem Sie Kunststoff (oder anderes Material) einwickeln und dann direkt über den Fugen oder anderen Bereichen, die mehr Unterstützung benötigen, verstärken.
  •  

 

 

  • Wenn Ihr Material klebrig ist (wie Klebeband oder Gips), benötigen Sie eine Barriere zwischen der Haut und den Umhüllungen – Plastikfolie, Strumpfhose, BDSM-Ausrüstung wie Spandexhauben) oder normale Kleidung.
  •  

 

 

  • Wickeln Sie jeden Arm und jedes Bein separat ein. Binden Sie sie dann an den Oberkörper (kein Haut-zu-Haut-Kontakt).
  •  

 

 

  • Legen Sie ein Kissen oder eine Polsterung zwischen die Beine (insbesondere die Knie und Knöchel), um Druck und Beschwerden zu lindern.
  •  

 

 

  • Lassen Sie das U-Boot tief durchatmen, bevor Sie den Oberkörper einwickeln (damit genügend Platz vorhanden ist, damit sie während Ihrer Sitzung bequem atmen können).
  •  

 

 

  • Lassen Sie Hautflecken frei, um bei Überhitzung zu helfen – auch, damit Sie ihren Hautton auf Kreislaufprobleme beobachten können.
  •  

 

 

  • Wickeln Sie den Oberkörper diagonal , nicht horizontal.
  •  

 

 

  • Wickeln Sie zuerst den Oberkörper ein (während sie sitzen oder auf den Knien sind ), und legen Sie sie dann hin, um den Unterkörper einzuwickeln (kein Sturzrisiko)
  •  

 

 

  • Wickeln Sie den Kopf zuletzt ein , damit das U-Boot kommunizieren kann. Der Kopf ist auch der erste , der un eingewickelt wurde.
  •  

 

 

  • Sobald sie eingewickelt sind, fahren Sie mit der nächsten (vorab ausgehandelten) Phase fort – dies kann nur darin bestehen, sie auszupacken und sie (überwacht) für eine vorher festgelegte Zeitspanne genießen zu lassen. Führen Sie Ihre Hände über ihren Körper, spielen Sie mit den Genitalien, benutzen Sie ein Sexspielzeug usw.
  •  

 

 

  • Wenn Sie sie nach Möglichkeit ausschneiden, legen Sie Ihre Hand zwischen das Material und ihre Haut und schaffen so eine weitere Schutzschicht.
  •  

 

 

 

SEITLICHER HINWEIS – Sie werden feststellen, dass ich nicht zu viel über die Schritte oder Techniken der eigentlichen Verpackung erwähnt habe. Das Problem ist, dass verschiedene Materialien unterschiedlich wirken und jede Person einzigartig ist, wie sie ihren Körper halten kann oder wie lange sie eine Position halten kann.

 

 

Abgesehen von den in diesem Artikel erwähnten Grundlagen finde ich, dass das Erforschen und Experimentieren (unter Befolgung der Sicherheitsrichtlinien) der beste Weg ist, um zu lernen, wie man jemanden am besten einwickelt.

 

 

Für mich muss ich die Hände meines Partners genau beobachten. Ich würde sie nicht in die Armwickel aufnehmen und sie erst in den letzten Phasen binden (damit ich sie klar sehen kann).

 

 

 

WIE HALTEN SIE SICHER?

 


 

 

Mummification Bondage Master Guide - Erfahren Sie, wie Sie sicher einwickeln

 

Da Mumifizierung eine Knick-RISIKO-Praxis ist, müssen Sie besonders vorsichtig sein…

 

 

  1. Kommunizieren Sie mit Ihrem Sub über die Komfortstufen, Grenzen und Mumifizierungserfahrungen.
  2.  

 

 

  1. Niemals jemanden vollständig mumifizieren, der es noch nie zuvor getan hat.
  2.  

 

 

  1. Wenn Sie neu in der Verpackung sind, beginnen Sie immer mit kleinen Bereichen.
  2.  

 

 

  1. Ziehen Sie das Material niemals zu fest und riskieren Sie, die Zirkulation zu unterbrechen.
  2.  

 

 

  1. Lassen Sie das U-Boot NIEMALS in Ruhe, wenn Sie mit dem Wickeln begonnen haben.
  2.  

 

 

  1. Halten Sie eine Notfallschere bereit, um sie auszuschneiden.
  2.  

 

 

  1. Es besteht Sturzgefahr, wenn Ihr U-Boot steht.
  2.  

 

 

  1. Kommunizieren Sie während der Sitzung weiter mit Ihrem Partner.
  2.  

 

 

  1. Seien Sie sich ihres psychischen Zustands bewusst – Angstattacken usw.
  2.  

 

 

  1. Achten Sie auf Überhitzung oder Dehydration.
  2.  

 

 

  1. Decken, Wasser und Schokolade zur Nachsorge haben.
  2.  

 

 

  1. Lassen Sie niemals zu, dass die Luftkanäle blockiert werden.
  2.  

 

 

  1. Seien Sie sich der Bedingungen bewusst, bei denen die Atmung gefährdet sein könnte (Atemprobleme usw.).
  2.  

 

 

  1. Vermeiden Sie das Umwickeln des Halses (verwenden Sie stattdessen eine Kapuze oder extrem lockere Umhüllungen).
  2.  

 

 

  1. Es ist nützlich, eine zweite Person zu haben, die beim Einwickeln hilft.
  2.  

 

 

  1. Halten Sie niemals Seile oder Stützen unter den Achseln (um ihnen beim Stehen zu helfen), da dies zu Nervenschäden führen kann.
  2.  

 

 

Achten Sie auf Folgendes, wenn sie erscheinen, entfernen Sie sie sofort aus der Mumifizierung .

 

 

  • Blaue Lippen
  • Blaue oder lila Fingerspitzen oder Zehen, Nagelbetten
  • Husten, Würgen
  • Schwindel
  • Übermäßiges Schwitzen
  • Blasser Hautton
  • Unregelmäßiges, schnelles oder ungewöhnliches Atmen
  • Rote oder fleckige Haut
  • Zittern, zittern
  • Verschwommene Sprache, kann überhaupt nicht sprechen
  • Reagiert nicht
  •  

 

 

 

WICHTIGE NACHPFLEGE

 


 

 

Da die Körpertemperatur wahrscheinlich höher sein wird, möchten Sie nicht, dass sie zu schnell abfällt, wenn sie nicht mehr in der Verpackung sind. Halten Sie ein Handtuch bereit, um den Schweiß abzuwischen, und wickeln Sie ihn dann in eine warme Decke. Halten Sie sie fest und überwachen Sie ihren physischen, mentalen und emotionalen Zustand, bis sich die Dinge wieder normalisieren.

 

 

Stellen Sie sicher, dass sie Wasser trinken. Bieten Sie Schokolade an, wenn sie einen Muntermacher brauchen. Eine warme Dusche kann ihnen auch helfen, sich wieder an die reale Welt und einen Zustand des Komforts zu gewöhnen.

 

 

Da dies eine extreme Knechtschaft ist, sollten Sie niemals an der Nachsorge sparen.

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Nun, ich hoffe das hilft dir bei deiner Bondage Reise! Wenn Sie weitere Tipps oder Tricks haben, können Sie diese unten kommentieren, damit wir alle davon profitieren können.

 

 

Wenn Sie weitere nützliche Artikel wünschen, lesen Sie auch diese…

 

 

 

Einen versauten Tag!

 

Robyn

                     

                        TagsMummification Bondage
                     

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment