Sind Fernbeziehungen gut? (Antwort eines LDR-Überlebenden)

Sind Fernbeziehungen gut? (Antwort eines LDR-Überlebenden)

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Es ist Es ist leicht zu behaupten, dass Fernbeziehungen harte Arbeit sind, aber obwohl das richtig ist, muss diese Art von Beziehung nicht schlecht sein.

 

Aber was macht sie gut?

 

Hier finden Sie einige Ideen, die erklären, wie eine Fernbeziehung funktionieren kann und warum sie tatsächlich eine gute Erfahrung sein kann.

 

Der Beginn der Unsicherheit

 

Sind Fernbeziehungen gut? (Antwort eines LDR-Überlebenden)

 

Wenn Sie keine Erfahrung als Teil einer Fernbeziehung haben, haben Sie kein klares Verständnis für den damit verbundenen Stress.

 

Es ist normal, dass ein Paar Bedenken hinsichtlich seiner Beziehung hat , wenn so viele Meilen zwischen ihnen liegen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Beziehung vom ersten Tag an zum Scheitern verurteilt ist.

 

Solange es ein neutrales Verständnis für die Situation zwischen den beiden gibt, gibt es etwas, worauf man aufbauen kann.

 

In den frühen Phasen der Beziehung besteht die Möglichkeit, dass eine oder vielleicht beide Personen anfangen, an der Zukunft der Beziehung zu zweifeln.

 

Es ist wichtig zu wissen, dass, sobald ein Paar diese bestimmte Zeit überstehen kann, die Dinge üblich werden und die Beziehung zu gedeihen beginnt , solange beide Personen auf derselben Seite sind .

 

Der beste Weg, um mit diesem frühen Stadium umzugehen, besteht darin, weiter miteinander zu reden und unnötige Auseinandersetzungen zu vermeiden. Das Wichtigste ist, sich daran zu erinnern, warum solche Beziehungen überhaupt beginnen.

 

Wenn es Liebe und Entschlossenheit gibt, dann wird die Beziehung auch mit der Entfernung wachsen .

 

Das Beste aus einer fleißigen Beziehung machen

 

Sind Fernbeziehungen gut? (Antwort eines LDR-Überlebenden)

 

Es ist für niemanden ein Geheimnis, wie viel harte Arbeit in eine Fernbeziehung fließt. Wenn es von Anfang an keine Liebe gibt, kann es einfach nicht funktionieren.

 

Beide Mitglieder müssen vom ersten Tag an gleichermaßen entschlossen sein. Wenn es eine gleiche Entschlossenheit gibt, gibt es keinen Grund, warum die Beziehung scheitern sollte . Um das Beste aus dieser Situation zu machen und sie zu einer guten Erfahrung zu machen, finden Sie immer die Zeit, miteinander zu sprechen.

 

Wir haben das Glück, dass wir uns in einer Zeit befinden, in der es einfacher ist, in einer solchen Beziehung zu sein, denn mit der heutigen Technologie gibt es Tools wie Skype und Facetime, mit denen wir uns freier miteinander in Verbindung setzen können.

 

Zu Beginn ist es wichtig , einen Zeitplan für die besten Zeiten zu planen, um sich gegenseitig anzurufen. Wenn sich zwei Personen in unterschiedlichen Zeitzonen befinden, sollten Sie während der Planung darüber nachdenken.

 

Wenn der Plan fertiggestellt ist, ist es wichtig, so gut wie möglich daran festzuhalten. Dies wird jegliche Schuld an der Verpflichtung der Beziehung verhindern. Wenn eine Person die Abrufzeiten weiterhin aufgibt, ist dies nur für die andere Person von Belang.

 

Während der Gespräche ist es am besten, immer zuzuhören . Dies ist der Schlüssel zu einer guten, weit entfernten Beziehung, da beide Mitglieder an guten und schlechten Tagen aufeinander zählen können.

 

Wenn eine Person einen schlechten Tag hat, muss sie sich auf ihre andere Hälfte verlassen können, wenn sie sich entscheidet, sie anzurufen. Wenn der andere nicht daran interessiert zu sein scheint zuzuhören und dies zu einer kontinuierlichen Phase wird, müssen Fragen gestellt werden.

 

Eine andere Möglichkeit , die Beziehung gut zu halten, besteht darin, genügend Textnachrichten untereinander zu senden.

 

Diese Aufgabe kann jedoch nicht übertrieben werden, da es sehr wahrscheinlich ist, dass sich eine Person ärgert, wenn viel zu viele Texte auf ihr Telefon pingen. Dies können lustige, flirtende oder süße Nachrichten sein .

 

Es ist immer wichtig, täglich positive Nachrichten zu lesen, insbesondere wenn sie von einem Partner stammen. Auf diese Weise werden sie eng zusammengehalten und es wird jedem von ihnen mitgeteilt, dass der andere immer noch entschlossen ist, die Beziehung zum Funktionieren zu bringen .

 

Eine Möglichkeit, die ich als gut empfand, bestand darin, mir gegenseitig ein Foto aus der Vergangenheit zu schicken, zusammen zu sein. Fragen Sie dann neben dem Foto, was ihnen an diesem Tag am besten gefallen hat. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Beziehung zu festigen, da es zeigt, dass Sie beide vergangene Momente gemeinsam schätzen.

 

Sind alle Fernbeziehungen gleich?

 

Sind Fernbeziehungen gut? (Antwort eines LDR-Überlebenden)

 

Um dies subtil zu beantworten, muss man nein sagen. Nicht alle weit entfernten Beziehungen sind gleich . Einige Leute machen möglicherweise nur Ferngespräche innerhalb desselben Staates. Andere machen vielleicht Distanz, wo sich einer von ihnen auf der anderen Seite der Welt befindet, und das macht es so viel schwieriger.

 

Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Reisen viel mehr ein Hindernis darstellt. Das Geld für Reisen könnte ein Problem sein, oder die Zeit, für solche Zeiträume so weit zu fliegen, könnte auch ein anderes Problem sein.

 

Wenn dies der Fall ist, muss alles, was in diesem Artikel erwähnt wird, noch mit größerer Wirkung angewendet werden. Wenn es Hindernisse für zwei Personen gibt, die sich gegenseitig besuchen, ist es von entscheidender Bedeutung , so weit wie möglich füreinander da zu sein.

 

Für diejenigen, die den Luxus haben, sich häufiger zu besuchen, müssen sie jeden Besuch zu ihrem Vorteil nutzen.

 

Sie werden feststellen, dass mit jedem Besuch ihre Gefühle untereinander wieder frisch werden. Mit der Vergangenheit, die sie bereits teilen, besteht immer noch eine starke Vertrautheit, und dies hilft der Beziehung, zu neuen Höhen zu wachsen.

 

Wenn sich zwei Personen besuchen können und sie zu ihrem Vorteil nutzen, gibt es keinen Grund, warum die Beziehung nicht als gut angesehen werden kann.

 

Wenn es während dieser Besuche Argumente gibt, besteht kein Grund zur Panik. Wenn man so lange voneinander entfernt ist, ist es normal, Spannungen zwischen ihnen aufgebaut zu haben. Wenn es in der Auseinandersetzung hauptsächlich um ihre Beziehung geht, dann zeigt dies, dass es Leidenschaft und die Bereitschaft gibt, sie zum Laufen zu bringen.

 

 

Schlussfolgerung

 

Sind Fernbeziehungen gut? Sie können es sein, solange beide gleichermaßen entschlossen sind, es zum Laufen zu bringen. Sobald die Aufmerksamkeit und das Engagement nachlassen, ist es an der Zeit, zurückzutreten und die Beziehung in Frage zu stellen.

 

Wichtig ist, dass die richtige Zeit für die Beziehung aufgewendet werden muss . Damit es eine gute Beziehung gibt, müssen beide Mitglieder sich bemühen, ihre Anrufzeiten einzuhalten. Wenn Sie dies nicht tun, wird dies nur Anlass zur Sorge geben, und das ist in Zukunft nicht gut.

 

Was eine Fernbeziehung nicht zu einer guten macht, ist, wenn einer oder vielleicht beide Menschen den Zweiflern außerhalb der Beziehung zuhören. Es wird Menschen geben, ob Familie oder Freunde, die gerne versuchen, Zweifel zu wecken.

 

Es ist am besten , diese Behauptungen zu ignorieren , solange beide Menschen das Gefühl haben, dass sich alles lohnt. Wenn es sich nicht lohnt, ist die Fernbeziehung alles andere als gut.

 

Holen Sie sich Ihren KOSTENLOSEN LDR-Leitfaden …

15 Sexy Möglichkeiten, Ihren LDR aufzupeppen!

Laden Sie den Leitfaden herunter und erhalten Sie als Erster die neuesten Tipps und exklusiven Rabatte direkt in Ihren E-Mail-Posteingang.













> Klicken Sie hier, um fortzufahren

Sie können sich jederzeit abmelden.

 

 

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

19459087]

Add comment