The Buck Off Sleeve - Der erste FtM Stroker

The Buck Off Sleeve – Der erste FtM Stroker

                    
                     

The Buck Off Sleeve - Der erste FtM Stroker

 

 

Ich habe kürzlich einen Artikel über Transgender-Sexspielzeug geschrieben und bin über dieses Juwel gestolpert – The FtM (Female to Male) Stroker, auch bekannt als Buck Off Sleeve.

 

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht vertraut sind, ist Angle Buck ein Pornostar, der dafür bekannt ist, ein “Mann mit einer Muschi” zu sein. Er hat sich in einen Mann verwandelt, aber entschieden, dass seine männliche Identität nicht an die letzte Operation gebunden war. Infolgedessen ist er ein bekannter Name in der Pornoindustrie geworden. Ich bin auch am meisten in ihn verknallt, verdammt noch mal!

 

Aber in meinen Augen ist er nicht nur ein Traum-AF, sondern auch in der Gemeinde aktiv und versucht, die Massen über Transgender und andere wichtige Themen aufzuklären.

 

 

WAS IST DER BUCK OFF?

 


 

 

Es handelt sich um eine Masturbationshülle für FtMs, die noch keinen Penis haben (oder überhaupt nicht), aber dennoch das Vergnügen haben möchten, “Masturbation zu streicheln”.

 

Ich weiß, Sie fragen sich wahrscheinlich “Wie?”, Aber es ist eigentlich sehr einfach. Wenn jemand übergeht, besteht ein Schritt darin, die entsprechenden Hormone zu nehmen. In diesem Fall mehr Testosteron. Dadurch kann die Klitoris anschwellen und deutlich größer werden.

 

Was die Außenstehenden nicht merken, ist, dass jemand, der sich als Mann identifiziert, möglicherweise nicht masturbieren möchte, während er weibliche Genitalien berührt. Sie wollen manchmal das Gefühl zu streicheln.

 

The Buck Off Sleeve - Der erste FtM Stroker

 

Hier kommt der Buck Off ins Spiel.

 

Die Außenseite hat die Form eines Penis, aber die Basis ist breiter als die meisten Sexspielzeuge (um die veränderte Klitoris aufzunehmen). Die Innenseite ist gerippt / strukturiert, um das Staubsaugen und Absaugen zu erleichtern. Dies ermöglicht es dem Benutzer, seinen Kitzler zu stimulieren, jedoch mit den Bewegungen der männlichen Masturbation. Es ist ziemlich brillant.

 

 

SO… BEWERTUNGEN?

 


 

 

The Buck Off Sleeve - Der erste FtM Stroker Nun, dies ist ein Spielzeug, das ich leider nicht ausprobieren kann. Ich meine, ich könnte. Es wäre jedoch aus weiblicher Sicht und es könnte nicht auf meinem speziellen Schritt funktionieren. Versteh mich nicht falsch, ich würde es “nur weil” versuchen. Was ich getan habe, ist ein paar Dutzend andere Bewertungen des Zielkundenstamms zu überprüfen. Hier ein Überblick über ihre Erfahrungen…

 

 

  • Einige finden das Material zu weich.
  • Manche lieben die Weichheit.
  • Es ist nicht für diejenigen gedacht, die noch nicht mit Testosteron begonnen haben.
  • Die Basis passt möglicherweise nicht zu allen Körperformen (aber das ist normal für JEDES Sexspielzeug, es passt nie zu 100% zu jedem Benutzer).
  • Viele Leute möchten, dass dies in verschiedenen Größen erhältlich ist (ich hoffe, die Version der nächsten Generation spricht dies an).
  •  

 

 

SCHLUSSGEDANKEN

 


 

 

Es gibt einige andere Transgender-Spielzeuge, aber nicht genug. Aber ich bin froh zu sehen, dass es anfängt zu wachsen. Aber denken Sie daran, dies ist immer noch ein Sexspielzeug, was bedeutet, dass es für einige perfekt und für andere schrecklich sein könnte. So geht das eben. Wenn Sie jedoch ein ähnliches Produkt zu einem günstigeren Preis finden und versuchen können, in etwas Besseres zu investieren, ist dies ebenfalls eine Option.

 

. . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Haben Sie Erfahrungen mit dem Buck Off gemacht? Teilen Sie in den Kommentaren!

 

 

Wenn Sie weitere interessante Artikel wünschen, könnten Ihnen diese gefallen…

 

 

Ich wünsche Ihnen einen Tag voller Spielzeug!

 

Robyn

 

                     

                        TagsFTM Stroker
                     

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment