Verwenden von Pornos, um Ihre Einschaltmöglichkeiten zu finden

Verwenden von Pornos, um Ihre Einschaltmöglichkeiten zu finden

Ich bin eine Frau, die Mainstream-Pornos von Männern sieht, und ich werde dich nicht anlügen, ich liebe es. Ich kann fast nie mehr als einen zehnminütigen Clip ohne Cumming durchstehen. Ich habe auch einen Hochschulabschluss in Soziologie / Psychologie und verstehe den Schaden, den Pornografie für Frauen anrichten kann, unsere Wahrnehmung, wie normale Körper und Sex aussehen sowie die Würde und Lebensqualität der Menschen .

 

via GIPHY
Obwohl ich die Punkte und Geschichten von Menschen anerkenne, die von Pornos negativ betroffen sind, schaue ich sie mir immer noch oft an. Für mich war Pornografie wirklich entscheidend, um herauszufinden, was ich mag und was mich anmacht. Stellen Sie sich vor, eine 18-jährige, die seit ihrem 15. Lebensjahr Sex hat, aber nur, weil die Leute das von ihr wollten. Stellen Sie sich vor, diese 18-Jährige wird endlich wegen der Depression behandelt, von der sie nicht wusste, dass sie sie hat, und beginnt zum ersten Mal seit drei Jahren wieder, Sex zu genießen. Offensichtlich war dieser 18-Jährige ich und ich befand mich an einem wichtigen Scheideweg – ich hätte weiterhin Sex haben können, wie ich dachte, dass es Männern am meisten dienen würde, oder ich könnte herausfinden, was ich im Bett wollte, und lernen, Sex wirklich zu genießen. Ich habe mich für die zweite Option entschieden und Gott sei Dank, weil ich vier Jahre später sexuell zufrieden, erfahren und sehr selbstbewusst im Bett bin, und ich danke Pornos dafür.

 

über GIPHY
Es ist eigentlich ganz einfach herauszufinden, worauf Sie sich durch Pornos einlassen, es gibt nur wenige Schritte, und keiner von ihnen ist schwer (aber die Schwänze / phallische Objekte sind). Das einzig halb schwierige an der Verwendung von Pornos zur Personalisierung Ihres Sexuallebens ist, dass es einige Zeit dauern kann, um herauszufinden, was da draußen ist. Es gibt viele verschiedene Leute und alle haben unterschiedliche Schlaganfälle!

 

über GIPHY
 

 

     

  1. Sei offen! Ich meine es ernst. Ich mag seltsame Scheiße (oder nicht traditionelle Scheiße, sollte ich sagen, weil ich nicht an Knickscham glaube). Dieser Prozess könnte Ihnen zeigen, dass Sie sich wirklich für Analsex interessieren, als Sie zuvor dachten, es sei widerlich. Es passiert und es ist okay. Es bedeutet nichts über Sie als Person, und Sie könnten tatsächlich Ihre Meinung darüber ändern, womit Sie sich wohl fühlen. Denken Sie auch daran, dass es interessant sein kann, Knicke oder Themen zu untersuchen, deren Anziehungskraft Sie nicht verstehen. Ich habe einmal Zwergpornos gesehen, weil ich nicht verstanden habe, worum es bei dieser Faszination geht (ich weiß es immer noch nicht, aber ich kann sagen, dass ich es versucht habe).
  2.  

  3. Kategorien sind Ihre Freunde: Beginnen Sie in einer Kategorie, mit der Sie vertraut sind, und schauen Sie sich einige Videos an. Verzweigen Sie dann in dieser Kategorie zu Dingen, die Sie zuerst nicht gesehen haben. Wenn Sie sich daran gewöhnt haben, wählen Sie einige allgemeine Themen aus und wechseln Sie zu dieser Kategorie. Das Wichtigste ist, die Kategorien ständig zu wechseln!
  4.  

  5. Kenne / lerne deine Grenzen: Wenn du etwas findest, das du wirklich nicht magst, musst du es nicht weiter versuchen – wenn du etwas weißt, das du nicht magst, kommst du vielleicht näher an die Dinge heran, die du magst mag!
  6.  

  7. Verwenden Sie die Funktionen! Pornhub (die Website, die ich benutze, die diesen Beitrag jedoch in keiner Weise sponsert) zeigt Ihnen, welche Pornostars im Film enthalten sind, von welchem ​​Kanal das Video stammt und verwandte Videos. So finden Sie Dinge, die Sie wirklich mögen! Wenn ich versehentlich ein Video auswähle, in das ich nicht besonders verliebt bin, probiere ich immer zuerst die zugehörigen Videos aus, bevor ich eine völlig neue Suche durchführe. In etwa 90% der Fälle funktioniert dies. Das Gleiche gilt, wenn du denkst, dass der eine oder andere Pornostar wirklich heiß ist!
  8.  

  9. Versuche es weiter! Das braucht Zeit. Die Dinge, die wir mögen, können sich ändern, sich als etwas herausstellen, das wir überhaupt nicht mögen, oder sie können einfach alt und schwer herauszufinden sein. Lassen Sie sich nicht entmutigen, ich verspreche Ihnen, dass Sie Ihre Nische mit viel Übung finden werden!
  10.  

  11. Kommunizieren: Wenn Sie etwas gefunden haben, das Ihnen gefällt, lassen Sie Ihren Partner wissen (eventuell oder wenn Sie sich jemals für eines entscheiden). Persönlich beginne ich gerne neue sexuelle Beziehungen, indem ich Links zu Pornovideos tausche, die wir mögen, damit wir sehen können, worauf der andere steht. Es ist nicht nur heiß, sondern Sie können auch etwas Neues lernen und Dinge finden, die Sie mit potenziellen Partnern gemeinsam haben.
  12.  

 

über GIPHY
Einfach, nicht wahr? Pornografie kann dein Freund sein, wenn du es zulässt, und sie kann dir beibringen, was du in deinem Sexleben willst, denn es ist genau das, DEIN Sexleben! Ich hoffe, dass meine Methode der Sexploration für Sie funktioniert, und wenn dies nicht der Fall ist, wünsche ich Ihnen Schnelligkeit und Effizienz bei der Suche nach dem, was funktioniert. Ich möchte nur, dass die ganze Welt Orgasmen hat, das ist meine Strategie für den Weltfrieden. Viel Glück und viel Spaß beim Suchen!

Add comment