Warum in einer Beziehung masturbieren?

Warum in einer Beziehung masturbieren?

Ich bin jetzt seit genau einem Jahr Single. Als Sexautor würde man denken, dass ich jeden Abend der Woche einen Nookie bekomme. Leider ist das nicht so. Zum größten Teil scheint Sex viel mehr Anstrengung zu sein, als es wert ist, es sei denn, ich stehe wirklich auf den Kerl / die Frau. Ein paar Monate nach meiner Trennung nahm mein Sexualtrieb verrückte Ausmaße an. Ich war geil Level 10. Cue Monate unterdurchschnittlicher sexueller Erfahrungen, gefolgt von realitätsbedingter Enttäuschung. Heutzutage würde ich lieber masturbieren – meine sexuelle Seite alleine erkunden. Ich werde höchstens mit einem Mann rummachen und ihn nur nach Hause bringen, wenn sich die Sterne ausrichten und alles zusammenfällt. Wenn nicht, gehe ich nach Hause und masturbiere.

 

Warum in einer Beziehung masturbieren?

 

Ich habe einige Freundinnen beschweren lassen, dass ihre Lebensgefährten masturbieren – obwohl sie * keuch * in einer ernsthaften Beziehung sind. Die häufigste Beschwerde war: “Warum masturbieren, wenn er mich hat?” Gelegentlich bekam ich diese Beschwerde auch von meinen männlichen Freunden. Ich habe das Gefühl, dass das Sehen oder Fangen Ihres Lebensgefährten, wenn Sie bereit und bereit sind, das Gefühl hat, abgelehnt zu werden, und die Ablehnung sich schmerzhaft anfühlt. Wenn ich in meiner sehr ernsten Beziehung war, masturbierten wir auch getrennt (und zusammen). Gelegentlich bemerkte ich, dass er im Bett masturbierte, wenn er dachte, ich sei eingeschlafen und fühlte mich ein wenig verletzt, weil er früher in der Nacht Nein zum Sex gesagt hatte.

 

Warum in einer Beziehung masturbieren?

 

Erstens scheint es bei einigen Menschen einen ungenauen Glauben zu geben, dass wir nur masturbieren, weil uns kein echter Sex zur Verfügung steht. Sobald echter Sex verfügbar ist, sollte die Masturbation aufhören. Tatsächlich können sie nicht verstehen, warum jemand Masturbation anstelle von Beziehungssex wählen würde.

 

Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich dafür entscheiden könnten, wegen Sex zu masturbieren. Es gibt keinen Grund, der erklärt, warum Menschen in Beziehungen masturbieren. Die Argumentation, dass man sich entweder für Masturbation oder Sex entscheiden muss, beruht jedoch auf einem ungenauen Glauben an Sex und Masturbation. Obwohl die beiden nicht dasselbe sind, können sie sich gegenseitig Komplimente machen, anstatt die Erfahrung zu verlieren.

 

Warum in einer Beziehung masturbieren?

 

Als mein Ex und ich darüber sprachen, warum wir getrennt masturbieren würden, war der häufigste Grund, dass wir eine schnelle Freigabe wollten und faul waren. Ja. Faulheit übertrumpft alles, was es scheint. Aber nach einer kurzen inoffiziellen Umfrage gibt es einige Gründe, warum andere dies tun:

 

     

       

    1. Es ist schnell und einfach.
    2.  

    3. So kann ich mich auf mich selbst konzentrieren und muss mich nicht um die Bedürfnisse des Partners kümmern.
    4.  

    5. Ich kann nicht schlafen.
    6.  

    7. Mir ist langweilig.
    8.  

    9. Ich hatte 5 Minuten Zeit.
    10.  

    11. Weil ich es machen wollte und es mir gefällt.
    12.  

    13. Weil sie in ihrer Periode war.
    14.  

    15. Weil mein Partner keinen Sex wollte.
    16.  

    17. Frau hat gerade geboren.
    18.  

    19. Ich will nur einen Orgasmus ohne viel Aufhebens.
    20.  

    21. Partner ist krank.
    22.  

    23. Ich bin also zufrieden, wenn ich weg bin.
    24.  

    25. Es macht Spaß.
    26.  

     

 

Wie Sie sehen, gibt es zahlreiche Gründe, und es gibt viele weitere, die ich hier nicht aufgelistet habe. Die Sache ist, Masturbation ist ein Solo-Act, mit dem Sie sich auf sich selbst konzentrieren können. Beziehungssex erfordert, wie der Name schon sagt, die Mitarbeit einer anderen Person und verlangt, dass Sie sich ebenso wie Sie auf die andere Person konzentrieren.

 

Warum in einer Beziehung masturbieren?

 

Es ist nichts Falsches daran, alleine aussteigen zu wollen. Wenn Ihr Partner masturbiert, bedeutet dies nicht, dass er Sie nicht liebt, sich nicht mehr von Ihnen angezogen fühlt, Sie betrügt usw. Jemanden vom Selbstvergnügen abhalten, weil Sie fälschlicherweise glauben, dass er / sie dies tun wird Wenn Sie sich dafür entscheiden, stattdessen Sex mit Ihnen zu haben, wird eine Beziehung nur geschädigt und die Person beginnt, Dinge vor Ihnen zu verstecken. Nur weil Sie die Masturbation verboten haben, bedeutet dies nicht, dass der Partner sich jetzt dafür entscheidet, Sex mit Ihnen zu haben.

 

Warum in einer Beziehung masturbieren?

 

Jeder Sex muss keine umwerfende, stundenlange Angelegenheit sein. Manchmal wollen die Leute einfach nur ruhig aussteigen und ihren Tag fortsetzen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Partner ohne Sie masturbiert und Sie auf irgendeine Weise beleidigt oder erschreckt, würde ich vorschlagen, die Situation mit Neugier und dem Bedürfnis zu verstehen anzugehen, anstatt den einfachen Ausweg zu nehmen und sie direkt zu verbieten. Masturbation ist nicht zu befürchten!

Add comment