Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

Sexspielzeug verleiht Ihren Aktivitäten im Schlafzimmer Spannung und Würze. Sie steigern nicht nur Ihr Vergnügen, sondern können auch die Intimität und das Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Partner stärken. Natürlich sind sie auch ideal für Solo-Abenteuer . Egal, ob Sie Spaß mit sich selbst oder mit jemand anderem haben möchten, Sie können nicht einfach das erste Sexspielzeug kaufen, auf das Sie stoßen, ohne darüber nachzudenken. Bestenfalls erhalten Sie ein billiges Spielzeug, das nach ein oder zwei Einsätzen kaputt geht. Im schlimmsten Fall können allergische Reaktionen, bakterielle Infektionen und Genitalreizungen auftreten.

 

Wie können Sie feststellen, was für Ihr Sexualleben sicher ist? Wir möchten Ihnen helfen, der informierteste, körperpositivste und körpersicherste Sexualpartner zu sein, den Sie sein können!

 

Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

 

Bis vor relativ kurzer Zeit bestand der Großteil der Sexspielzeuge aus derselben Materialmischung. Gelee-ähnliche Artikel sind ebenso beliebt wie Latex. Gummi ist oft das Material, weil es formbar und leicht zu formen ist. Sie haben wahrscheinlich auch viele Spielzeuge aus PVC gesehen. Diese Materialien erscheinen in Sexshops auf der ganzen Welt, sowohl online als auch offline. Was ist das Problem, richtig? Warum das Rad neu erfinden?

 

Das Hauptproblem bei diesen Materialien ist, dass sie billig sind. Das ist natürlich der Grund, warum die Leute sie gerne kaufen. Niemand möchte ein Vermögen für Spielzeug ausgeben, egal wie viel Vergnügen sie bringen. Leider hat die Verwendung billiger Materialien zahlreiche Nachteile. Gelee, Latex und Gummi sind weich. Sie mögen denken, dass sie sich ideal als Sexspielzeug eignen, aber weichere Materialien sind in der Regel porös, was bedeutet, dass sie kleine, nicht wahrnehmbare Löcher aufweisen. Sie können sie nicht sehen, aber sie sind da.

 

Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

 

Es ist schwierig, poröse Materialien richtig zu reinigen. Sie halten Schmutz, Hautzellen, Bakterien und Rückstände aus Ihrem Schlafzimmerspiel zurück. Selbst wenn Sie Ihr Spielzeug zwischen dem Gebrauch gründlich waschen, haftet das eklige Zeug immer noch. Infolgedessen besteht ein Risiko für bakterielle Infektionen. Schlimmer noch, Sie können einen STI bekommen.

 

Ein weiteres Problem ist, dass diese Materialien häufig Phthalate enthalten. Phthalate sind eine giftige Chemikalie. Sie sollten sich bewusst sein, dass dies zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen kann. Die Verwendung von Phthalaten, insbesondere auf solch intime Weise, kann zu angeborenen Behinderungen, bestimmten Krebsarten und Unfruchtbarkeit führen.

 

Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

 

Geleegummi ist ein beliebtes Material, da es leicht in jede erdenkliche Form gebracht werden kann, sodass Spielzeughersteller alles von realistisch aussehenden Spielzeugen bis hin zu fantastischen Gegenständen herstellen können. Gummi hat jedoch nicht den angenehmsten Geruch und einfaches Gelee ist optisch nicht ansprechend. Dies führt zur Verwendung von synthetischen Parfums, um den Geruch des Materials zu verbergen, sowie von Farbstoffen, um die Farbe zu ändern.

 

Farbstoffe und Düfte haben keinen Platz in Ihrem Sexualleben, und das gilt auch für die Schmierung. Viele Menschen sind allergisch gegen Parfums. Zumindest können Düfte Reizungen verursachen. Gleiches gilt für alle verwendeten Farbstoffe. Niemand möchte das Risiko eingehen, schädliche Substanzen in seinen Körper zu lassen.

 

Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

 

Apropos Schmiermittel, lassen Sie uns ein tieferes Gespräch darüber führen. Schmierung macht alles besser. Egal, ob Sie Ihren Partner für das Vorspiel massieren möchten oder ob Sie während der Tat etwas mehr Slip-and-Slide möchten, Schmiermittel ist praktisch. Genau wie Sexspielzeug ist die Schmierung eine intime Ergänzung des Schlafzimmers. Es gelangt nicht nur über Ihre Haut, sondern auch über Ihre Genitalien. Warum eine schlechte Reaktion riskieren?

 

Überspringen Sie die Schmiermittel, die Farbstoffe und Duftstoffe enthalten. Viele Schmierprodukte umfassen auch Glycerin, Glykole oder Parabene. Alle drei Substanzen können zu Vaginalreizungen führen. Die beste Option ist die Auswahl von organischen, körpersicheren Schmiermitteln, die nicht auf Chemikalien basieren. Diese Schmiermittel enthalten stattdessen natürliche Pflanzenextrakte und enthalten keine künstlichen Farb-, Geschmacks- oder Duftstoffe.

 

Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

 

Eine Möglichkeit, den Kauf eines Sexspielzeugs aus unsicheren Materialien zu vermeiden, besteht darin, das Etikett zu überprüfen. Sie müssen jedoch nicht immer nach den verwendeten Materialien oder dem chemischen Make-up suchen. Im Großen und Ganzen wissen wir, dass es gesünder ist, billig hergestelltes Sexspielzeug zu vermeiden, selbst wenn der Hersteller die Einsparungen an Sie weitergibt. Schließlich bekommen Sie, wofür Sie bezahlen. Suchen Sie nach allem, was “für Neuheiten” sagt. Das ist eine rote Fahne, die Sie in die andere Richtung laufen lassen sollte. Dies deutet darauf hin, dass das betreffende Spielzeug noch nie auf Gesundheit und Sicherheit getestet wurde.

 

Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

 

Nachdem Sie nun wissen, wovon Sie sich fernhalten müssen, sprechen wir darüber, was sicher ist. Sexspielzeug aus Silikon ist mit großem Abstand die gesündeste und sicherste Wahl. Silikon kann fest oder weich sein, das Material ist leicht zu reinigen und die Spielzeuge selbst sind von hoher Qualität. Hartplastik ist eine weitere großartige Option, solange es keine Phthalate enthält. Manche Menschen bevorzugen Edelstahl, der sowohl glatt als auch ungiftig ist. Andere wenden sich sogar Sexspielzeug aus Glas zu. Glas ist ein überraschend haltbares Material. Das Beste daran ist, dass diese Materialien hypoallergen sind, was das Risiko von Allergien und Reizungen verringert. Sie sind auch nicht porös, sodass sie keine Bakterien aufnehmen oder im Laufe der Zeit abbauen.

 

Warum Materialien wichtig sind: Auswahl von körpersicherem Sexspielzeug

 

Jetzt wissen Sie, wie Sie körpersichere Sexspielzeuge auswählen, um Ihr persönliches Leben aufzupeppen. Welches ungiftige Material interessiert Sie am meisten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Add comment