Was ist Hepatitis? Erfahren Sie mehr über das A bis E der Leberentzündung

Was ist Hepatitis? Erfahren Sie mehr über das A bis E der Leberentzündung

                    
                     

Was ist Hepatitis? Erfahren Sie mehr über das A bis E der Leberentzündung

 

 

Sofern es nicht Teil Ihres Lebens ist, sind die verschiedenen Hepatitis-Stämme nur etwas, von dem Sie hören, wenn es um Impfungen, Promi-Anlässe oder High-School-Sex-Ed-Klassen geht.

 

 

Die generischen Laienetiketten von ABC helfen auch nicht.

 

 

Hier finden Sie eine schnelle und einfache Übersicht über jeden Virusstamm, wie Sie ihn erhalten, die Symptome und Behandlungen.

 

 

 

HEPATITIS IM ALLGEMEINEN

 


 

 

Es bedeutet nur, dass Ihre Leber entzündet ist . Das ist es. Die Ursache kann jedoch viele verschiedene Gründe haben (daher die verschiedenen Arten von Hep).

 

 

Sie können es von einem Virus bekommen (was am häufigsten vorkommt), ODER Sie können es von zu viel Alkohol, Toxinen, Medikamenten usw. bekommen. Die Endergebnisse variieren zwischen dem Gefühl, für ein kleines oder vollständiges Leberversagen beschissen zu sein.

 

 

 

HEPATITIS A

 


 

 

Der einfachste Weg, sich an den Unterschied zu erinnern, ist der Vater im Alphabet, der gefährlicher ist oder die Belastung schädigt. Und da wir bei Hepatitis A sind, haben wir es mit den mildesten zu tun.

 

 

WIE SIE ES ERHALTEN

 

 

Normalerweise durch Essen oder Trinken von etwas, das von einer infizierten Person gehandhabt wurde. Dann gibt es Nadelgebrauch, Zusammenleben mit einer infizierten Person, Arbeiten unter schmutzigen Bedingungen, Arbeiten in der Kinderbetreuung usw.

 

 

SYMPTIOME & BEHANDLUNG

 

 

Es hat ähnliche Gefühle wie eine Erkältung oder Grippe (von mild bis WIRKLICH beschissen) – außer dass es mit Bauchschmerzen und Gelbsucht einhergehen kann (was nicht überraschend sein sollte, weil es Ihre Leber ist). Alles, was Sie tun können, ist sich auszuruhen, Wasser zu trinken, richtig zu essen und Medikamente einzunehmen, die helfen, die Symptome zu lindern.

 

 

Wenn Sie auf Reisen sind, achten Sie darauf, was Sie essen und trinken. Waschen Sie auch häufig Ihre Hände, besonders nachdem Sie auf die Toilette gegangen sind.

 

 

Es wird normalerweise nicht chronisch und verschwindet von selbst.

 

 

 

HEPATITIS B

 


 

 

WIE SIE ES ERHALTEN

 

 

HEP B kann akut (kurzfristig) oder chronisch (für immer) sein. Es wird auch als schwerwiegende STD / STI angesehen.

 

 

Es gibt also alle üblichen Arten der Infektion – Nadelgebrauch, Nadeln im Gesundheitswesen, ungeschützter Sex, Geburt von einer infizierten Mutter. Sie können es auch erhalten, wenn Sie in Gebiete reisen, in denen HEP ​​B weit verbreitet ist.

 

 

Kinder haben eine Wahrscheinlichkeit von etwa 50%, dass es chronisch wird (Säuglinge haben eine Wahrscheinlichkeit von 90%), während Erwachsene eine Wahrscheinlichkeit von etwa 5-10% haben, dass es chronisch wird.

 

 

SYMPTIOME & BEHANDLUNG

 

 

HEP B fühlt sich ähnlich an wie HEP A – wenn es jedoch chronisch wird, gibt es keine Heilung. Im schlimmsten Fall reicht eine Lebertransplantation aus.

 

 

Prävention ist einfach, indem man den gesunden Menschenverstand in Bezug auf STD-Szenarien oder Reisen verwendet, Safer Sex hat oder einen vorbeugenden Impfstoff erhält. Wenn Sie glauben, infiziert zu sein, sprechen Sie so bald wie möglich mit Ihrem Arzt.

 

 

 

HEPATITIS C

 


 

 

Es ist eine der schwerwiegendsten HEP-Infektionen, aber auch eine der häufigsten.

 

 

WIE SIE ES ERHALTEN

 

 

Es wird nicht als STD / STI angesehen, da es nur durch Bluttransfer (keine anderen Körperflüssigkeiten) erfolgt – Dinge wie Organspende vor 1992, Nadeln, Tätowierungen, rauer Sex mit Mikrorissen usw. [ 19459003]

 

 

SYMPTIOME & BEHANDLUNG

 

 

Wenn es akut ist, haben Sie die gleichen Symptome wie A oder B, aber wenn es chronisch ist (und hier ist der wirklich beschissene Teil), werden Sie es wahrscheinlich erst bemerken, wenn Ihre Leber wirklich geschädigt ist.

 

 

In jüngster Zeit wurden Medikamente verbessert, die zur Heilung von akutem HEP C beitragen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es chronisch wird, ist immer noch unangenehm hoch. Die anderen schlechten Nachrichten? Ihr Körper schafft keine Immunität, so dass Sie sie immer wieder fangen können. Es gibt auch keine Impfstoffe dafür.

 

 

Prävention kommt auf den gesunden Menschenverstand an (wenn es um Blutkontakt geht).

 

 

 

HEPATITIS D

 


 

 

Dies ist eine “Satelliten” -Infektion, die Sie mit HEP B abfangen können. Sie vermeiden dies, indem Sie sicherstellen, dass Sie HEP B nicht abfangen.

 

 

 

HEPATITIS E

 


 

 

Es ist fast das gleiche wie HEP A, jedoch mit einem etwas höheren Risiko für Menschen mit Autoimmunschwäche oder schwangere Frauen.

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Wenn Sie eine schnelle Vergleichstabelle für weitere Informationen wünschen, hat diese Site eine anständige.

 

 

Wenn Sie mehr Artikel zum Thema Gesundheit wünschen, sollten Sie sich diese ansehen…

 

 

 

Einen schönen Tag noch!

 

Robyn

                     

                        TagsWas ist Hepatitis?
                     

                    
                    
                    

                         

                             
                                 Was ist Hepatitis? Erfahren Sie mehr über das A bis E der Leberentzündung
                             
                         

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment