Was ist Vaginalatrophie? Östrogen, Sex und Schmerz

Was ist Vaginalatrophie? Östrogen, Sex und Schmerz

                    
                     

Was ist Vaginalatrophie? Östrogen, Sex und Schmerz

 

 

 

Vaginalatrophie mag furchterregend klingen, als ob etwas von den lebenden Toten Ihre Genitalien besitzt und sie unbrauchbar macht, aber es ist tatsächlich etwas, das über 50% der Frauen nach den Wechseljahren erleben könnten.

 

Und obwohl es möglicherweise keine Geister sind, die Ihre Unterregionen verrotten, kann es dennoch ein schmerzhafter Schmerz im Vagoo sein.

 

 

WAS IST DAS GENAU?

 


 

 

Zum Beispiel, zwölf Monate nachdem eine Frau ohne ihre Periode war, wird sie jetzt als “postmenopausal” betrachtet. Die Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen mögen vorbei sein, aber es gibt eine ganze Reihe neuer Dinge zu erledigen.

 

Wie vermindertes Östrogen.

 

Dies wirkt sich in vielerlei Hinsicht auf den Körper aus, kann jedoch auf bestimmte Weise auf die Vagina abzielen – genauer gesagt auf Ausdünnung, Trocknung und Entzündung der Vaginalwände.

 

Es gibt weitere Möglichkeiten, wie Sie es bekommen können, aber wir werden bald darüber sprechen.

 

 

WAS SIND DIE SYMPTOME?

 


 

 

  • Brennen beim Pinkeln
  • Juckreiz im Genitalbereich
  • Weniger natürliches Schmiermittel bei Erregung
  • Leichte Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr
  • Mehr Harnwegsinfektionen
  • Schmerzen oder Beschwerden beim Sex
  • Verkürzung und Straffung des Vaginalkanals
  • Die Notwendigkeit, oft zu pinkeln
  • Die dringende Notwendigkeit zu pinkeln
  • Harninkontinenz
  • Vaginales Brennen
  • Vaginaler Ausfluss
  • Vaginale Trockenheit
  •  

 

 

Der andere Schlüssel in der Maschine ist, dass nicht jede Frau dies erlebt. Einige haben möglicherweise nicht einmal die Symptome gut nach den Wechseljahren usw. Es kann auch von mild bis lähmend reichen.

 

 

ANDERE WEGE, ES ZU ERHALTEN

 


 

 

Dieses Gesundheitsproblem betrifft nicht NUR Frauen nach der Menopause. Alles, was Ihren Östrogenspiegel beeinflusst, kann eine Vaginalatrophie auslösen.

 

  • Eine Nebenwirkung der hormonellen Behandlung von Brustkrebs
  • Nach Chemotherapie
  • Nach Beckenbestrahlung bei Krebs
  • Nach chirurgischer Entfernung beider Eierstöcke
  • Während des Stillens
  • Medikamente (wie Geburtenkontrolle), die den Östrogenspiegel beeinflussen
  • Jahre, die sich den Wechseljahren nähern
  •  

 

 

GEHE ZUM ARZT

 


 

 

Dies ist kein Naturheilmittel oder eine Selbstdiagnose. Wenn Sie Probleme haben, müssen Sie zu einem Arzt gehen, damit dieser die richtigen Tests durchführen kann. Dazu gehören höchstwahrscheinlich eine körperliche Beckenuntersuchung sowie Urin-, Vaginal-pH-, Abstrich- oder Blutuntersuchungen.

 

 

GEMEINSAME BEHANDLUNGEN

 


 

 

Eine der großen ist die Ergänzung des Östrogens, das Sie verlieren. Dies kann in vielen Formen geschehen, wie Pillen, Cremes und Östrogenringe usw.

 

Bei Schmerzen beim Sex wird empfohlen, ein Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden. Silikon hält möglicherweise länger, ist jedoch nicht mit Spielzeug kompatibel, es ist schwieriger zu reinigen und hinterlässt Flecken. Plus, Wasser basiert hilft mit Feuchtigkeitscreme.

 

Es mag sich umgekehrt anhören, aber mehr Sex zu haben ist Teil der Behandlung und sogar Teil der Prävention – da es die Durchblutung und damit die vaginale Gesundheit erhöht.

 

Auch das Tragen von Baumwollunterwäsche (zur Unterstützung der Luftzirkulation) hilft, Hefe und andere vaginale Infektionen zu verhindern.

 

. . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Möchten Sie weitere Artikel zum Thema sexuelle Gesundheit? Das könnte Ihnen gefallen…

 

Einen schönen Tag noch!

 

Robyn

                     

                        TagsVaginale Atrophie
                     

                    
                    
                    

                         

                             
                                 Was ist Vaginalatrophie? Östrogen, Sex und Schmerz
                             
                         

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment