Wie wirkt sich Rauchen auf Ihr Sexualleben aus? Drei wichtige Wege

Wie wirkt sich Rauchen auf Ihr Sexualleben aus? Drei wichtige Wege

                    
                     

Wie wirkt sich Rauchen auf Ihr Sexualleben aus? Drei wichtige Wege

 

Bild von klimkin aus Pixabay

 

 

Vor fünfzig Jahren war es vielleicht ein Kampf, aber jetzt sind sich die Menschen der Gefahren des Rauchens bewusster. Aufgrund der Suchtgefahr dieses Produkts gibt es jedoch noch viele Personen, die daran teilnehmen.

 

Aber es könnte eine Sache geben, die im Kampf gegen das Ende helfen könnte …

 

Geschlecht.

 

Ja. Sogar Ihre Lieblingsbeschäftigung ist gefährdet. Hier sind drei GROSSE Effekte, die es auf Ihren Körper haben kann.

 

 

1. EREKTILE DYSFUNKTION

 


 

Rauchen beeinflusst den Blutfluss auf verschiedene Weise. Eine davon ist die männliche Erektion.

 

Es ist allgemein bekannt, dass Männer Probleme haben, wenn Blut zum schwammigen Gewebe im Penis fließt. Rauchen stört jedoch die Blutgefäße, wodurch Erektionen schwerer zu bekommen oder von geringerer Qualität sind. Schon eine Reduzierung der Blutversorgung um 25% reicht aus, um Reaktionen auszulösen. Und denke nicht, weil du jung bist, dass es dich nicht treffen kann. Männer ab zwanzig Jahren können in diese Grube fallen.

 

Wenn Sie auf 50% oder weniger sinken, treten Probleme wie Herzerkrankungen auf. Aus diesem Grund verwenden Angehörige der Gesundheitsberufe häufig erektile Dysfunktion als Vorstufe für Herz-Kreislauf-Probleme.

 

Frauen sind auch nicht von den Auswirkungen des Rauchens befreit. Da das Blut auch in den Vaginalbereich fließt, kann dies zu weniger Erregung und möglicherweise zu vaginaler Trockenheit führen.

 

 

2. UNTERE LIBIDO

 


 

Rauch neigt dazu, die Testosteronsekretion zu reduzieren , und wir alle wissen, was das bewirken kann. Aber abgesehen von den körperlichen Auswirkungen (wie nicht in der Lage zu sein, eine anständige Erektion aufrechtzuerhalten, außer Atem zu sein oder nicht nass zu werden), kann dies einen mentalen Einfluss auf Ihr Sexualleben haben.

 

Wenn Männer und Frauen Probleme mit Sex haben, haben sie es offensichtlich weniger. Und wenn Sie Ihre sexuelle Aktivität verringern, kann dies einen Schneeballeffekt haben. Es wird zu einem Kreislauf aus Angst, Verlegenheit, Lethargie und anderen negativen Emotionen, die eine sehr reale, physische Wirkung haben.

 

 

3. INFERTILITÄT

 


 

Rauchen kann sich negativ auf das Fortpflanzungssystem von Männern und Frauen auswirken (Studien haben gezeigt, dass es im Vergleich zu Nichtrauchern doppelt so hoch sein kann).

 

  • Es kann die DNA der Eier schädigen
  • Verkürzen Sie das Fenster aufgrund des beschleunigten Eiverlusts.
  • Antiöstrogeneffekte bringen frühere Wechseljahre
  • Erektionsstörungen hemmen die Empfängnisfähigkeit
  • Verwandte Krankheiten und sexuelle Infektionen können auch die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.
  • Tabak verursacht 35% der Eileiterschwangerschaften
  • Hat x3 höheres Risiko für Fehlgeburten im ersten Quartal
  • Erhöhtes Kohlenmonoxid im Blut, das auf den Fötus übergehen kann
  • Mangel an Sauerstoff und toxischen Substanzen kann das Wachstum bremsen
  • Hohe Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt
  •  

 

. . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

Hast du mit dem Rauchen aufgehört? Wie hat sich das auf dein Sexualleben ausgewirkt? Teilen Sie in den Kommentaren!

 

 

Wenn Sie weitere interessante Artikel wünschen, könnten Ihnen diese gefallen…

 

 

Einen schönen Tag noch!

 

Robyn

                     

                        TagsWie wirkt sich Rauchen auf Ihr Sexualleben aus?
                     

                    
                    
                    

                         

                             
                                 Wie wirkt sich Rauchen auf Ihr Sexualleben aus? Drei wichtige Wege
                             
                         

                    
                    
                    
                    
                    
                    
                    
                 

Add comment